Frage von biljana017, 48

Vogel gefunden hhhh?

Mein Sohn hat einen kleinen Vogel gefunden er kann leider nicht weit fliegen vl ein bis 2 meter dann landet er wieder jetzt haben wir ihm ein nest gebaut aber wie füttern wir ihn oder was sollen wir mit dem Vogel machen ?

Antwort
von Daniasaurus, 1

Hallo,

Der kleine muss in Erfahrene Hände, bitte wende dich an eine Aufzuchtstation in deiner nähe.

http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

Lg

Antwort
von Bitterkraut, 15

Bringt ihn bitte schnell dorthin zurück, wo ihr ihn herhabt. Das ist ein Ästling, der hat das Nest freiwillig verlassen bzw. wurde von den Eltern rausgelockt und wird am Boden von den Eltern weiterversorgt. Der gehört nicht mehr in ein Nest! Ästlinge können alle noch nicht richtig fliegen, im Nest können sie das ja nicht lernen.

Die Eltern suchen ihre Küken, bring ihn zurück!

Kommentar von biljana017 ,

Er war vor einer Haustüre hat mein Sohn gesagt in einem Stockhaus

Kommentar von Bitterkraut ,

Weißt  du, welche Art es ist? Wenn es nicht gerade ein Mauersegler ist, setz ihn in der Nähe der Tür in Grünes, unter Sträucher, was auch immer.

Wenn es ein Mauersegler ist, wende dich an eine Wildtieraufzuchtstation, Mauersegler sind sehr speziell.

Antwort
von Agend, 22

Wahrscheinlich ist er gerade Pflüge und erst seit ein paar Stunden dabei um Fliegen zu lehrnen, das schlechteste was ihr tun könnt ist ein zu sperren. gebt ein paar Würmer Fiegen oder andere Insekten und stellt ihm rühig Wasser in einer flachen Schale hin dann sollte er eigentlich in den nächsten Tagen die weiter ziehen können.

Antwort
von Maisifiziert, 22

ihn zum tierheim bringen, die kümmern sich um ihn.

ihr könnt euch NICHT so um ihn kümmern, wie es sein sollte.

Kommentar von biljana017 ,

ok danke das werde ich machen

Antwort
von Fuchssprung, 30

kannst du mir sagen was das für ein Vogel ist? Wenn du es nicht weißt, dann poste doch bitte ein Bild. Danach kann ich dir bestimmt weiter helfen.

Kommentar von biljana017 ,

wie kann ich hier fotos posten?

Kommentar von Fuchssprung ,

Stell dir Frage einfach noch einmal. Dann findest du die Funktion in der du das Bild einfügen kannst. Weißt du ob das ein Jungvogel ist oder ist das ein verletzter Erwachsener?

Kommentar von biljana017 ,

ein kleiner vogel ok ich versuche es danke

Kommentar von Bitterkraut ,

Du kannst ein Foto mit einer Antwort auf diese Frage laden.

Antwort
von FancyDiamond, 31

So ein Vogel Baby braucht alle 2 Stunden etwas zu fressen! Und das in Form von Würmern etc.

Man bringt so ein hilfloses flugunfähiges Tier zu TA odr direkt zur Vogelaufzuchtstation.

Wenn ihr weiterhin wertvolle Zeit vor dem PC verschwendet, ist er in absehbarer Zeit tot.

Selbst ein Nest gebaut....Kopfschüttel!

Kommentar von biljana017 ,

Immer diese oberschlauen was ist daran schlimm das wir ihm ein nest gebaut haben sonst hätte ihn eine katze gefressen also sei ruhig und spar dir deine oberschlauen komentare

Kommentar von FancyDiamond ,

Dass du ernsthaft schon Mutter bist, wage ich doch sehr zu bezweifeln! Du bist ein Kind, das hier nach Aufmerksamkeit sucht.

Natürlich jetzt wollte den Piepmatz auch noch gleich eine Katze fressen.

Wo habt ihr denn das Nest aufgestellt? Seit ihr auf den nächsten Baum geklettert?

Oder einfach am Boden abgestellt?

Gib' doch rasch, und ohne vorher zu googlen, mal die Bauanleitung dafür an!

Beschreib' mal wie das Gefieder des Vogels? Welcher Art gehört er an?




Kommentar von Bitterkraut ,
Kommentar von Bitterkraut ,

Eigentlich nimmt man Ästlinge gar nicht erst mit,wenn sie nicht verletzt sind. Die verlassen alle das Nest, bevor sie richtig fliegen können. Das ist normal! Sie haben noch keinen Fluchreflex und verlassen sich auf ihr Trangefieder und auf Bewegungslosigkei, damit Feinde sie nicht wahrnehmen. Die werden am Boden von den Eltern weiterbetreut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten