Frage von JanniV, 33

Völlig erschöpft nach Fußball spiel?

Ich bin nach einer Fußballhalbzeit immer völlig erschöpft, welche kohlenhydratelastigen Nahrungsmittel könnte man zu sich nehmen um wieder schnell Energie zu bekommen?

und warum genau diese?

Antwort
von Justasking1999, 14

Ich empfehle dir Haferflocken instant. Die nimmst du gleich am morgen und die geben dir für den ganzen tag kraft. Zwischendurch nochmal ein paar trauben, da sie für den moment energie geben und sehr leicht zu verdauen sind. Hilft bei mir sehr gut! :)

Antwort
von daubs, 9

Hi,

Ich würde sagen eine gesunde Mischung aus Obst,

ganz wichtig auch Getreide etc. Also Nudeln und Brot...,...,...

Reis Kartoffeln. Das sind so die ersten Sachen die mir einfallen. Und zwei Bananen vor dem Sport bewirken Wunder.

Warum?

Das Obst ist reich an Fruchtzucker welches kurzkettig aufgebaut ist, relativ schnell in den Blutkreislauf gelangt und dir reichlich Energie für sportliche Aktivitäten gibt.

Getreide und generell die herzhafte Kost (Reis, Brot, Nudeln, Müsli, ...,...,.) geben stattdessen langkettige Kohlenhydrate ab welche eher auf den ganzen Tag gesehen Energie abgeben. Diese solltest du für deinen Grundumsatz verwerten (Grundumsatz = Kalorien welche du ohne Bewegung sowieso verkennen würdest..(einfach gesagt))

Ich denke ich könnte etwas helfen.

Gruß! 

Antwort
von Zumbazu, 7

Wenn es darum geht schnell wieder zu Kräften zu kommen, z.B. in der Halbzeitpause, brauchst du Lebensmittel, die viel und schnell Energie bereitstellen. Zu diesen Energieliferanten gehören vorallem Nahrungsmittel die von Natur aus Zucker enthalten, oder viel Glucose. Der Vorteil an Glucose Zucker ist, dass er vom Körper nicht groß verarbeitet werden muss und sofort durch die Blutbahnen deine Körperzellen mit Energie versorgen kann. Hierzu gehört unter anderem Dextro Energy (Nein ich möchte hier nicht Schleichwerbung betreiben mir fällt grad nichts vergeichbares ein). Der Nachteil ist, dass die Wirkung relativ schnell wieder vorbei ist und du theoretisch nach einer Weile immer mehr davon essen müsstest um die Energieversorgung hoch zu halten. Das ist mitten im Fußballspiel natürlich nicht möglich. Eine Banane enthält jedoch auch von Natur aus Zucker der als relativ schneller Energielieferant wirkt. Natürlich nicht so schnell, wie der
pure Zucker aber immerhin. Damit dem Körper die vollen 90+ Minuten Energien zur Verfügung stehen eignen sich daher Kohlenhydrate, die als langsamer aber lang anhaltender Energielieferant arbeiten. Diese musst du aber schon vor dem Spiel aufnehmen. Dafür eignen sich wie die anderen schon erwähnt haben z.B Haferflocken,Nudeln etc.

Zu einer schnellen Erholung können Nahrungsmittel allein jedoch nicht verhelfen. Was auch sehr wichtig ist, ist deine Grundlagenausdauer. Diese gibt an, wie gut sich dein Körper in kurzer Zeit regenerieren kann, aber auch wielange du eine Sportliche Belastung auf hohem Niveau aufrecht erhalten kannst. Diese lässt sich im Training mittrainieren, z.B bei speziellen Aufwärmspielen.
Falls dich dies mehr interessiert kann ich dir diese PDF empfehlen.

http://fsure.bplaced.net/fagabi12/dwnl/files/spo/4Sp-Abi-Trainingslehre.pdf

Hier wird nochmals genauer auf die Sporttheoretischen Hintergründe eingegangen unter 3.4 Ausdauertraining findest du auch das Training zur Grundlagenausdauer. Für Fußball auch relevant ist die Azyklische Spielausdauer (Spezielle Ausdauerfähigkeiten 3.3.6)

Eine Sportabiturientin lässt Grüßen! Hoffe,dass ich dir weiterhelfen konnte ;-)

Antwort
von L3nn4rtxHD, 8

Ich würde morgens Obst essen und mittags dann Nudeln. Kannst auch andersrum machen

Antwort
von Justasking1999, 6

Achso und ich empfehle dir keine bananen bevor du spielst, da sie sehr schwer zu verdauen sind. Aber am morgen kannst du sie gerne essen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten