Frage von agent99, 105

Völker der Antike und vorher?

die großen Volker der vergangen Jahrtausende waren die Ägypter, die Römer / Griechen, die Osmanen, die Perser, Mongolen, Chinesen...fehlt da was und wie kann man das in einen Zeitstrahl bringen ? Das ägyptische reich ist ja das "älteste bekannte" oder ? Danach kamen ja die Römer, die dann Ägypten als Provinz übernahmen ? Die Griechen zu der Zeit? Nach dem Fall des römischen reiches gab es ja die Mongolen und die Osmanen, die dann das byzantinische reich übernahmen. Wie kann man das besser in einen Zeitstrahl bekommen und was fehlt dort ?

Antwort
von matti60, 58

Ok, habe die Antworten nun nicht genau gelesen. Die Phönizier (heutiges Libanon und Mittelmeerraum bis Syrakus, Sizilien usw.) fehlen auf jeden Fall. Die Osmahnen haben im Sommer 1453 Byzanz, also Konstantinopel erobert, gehören also nicht zur Antike und auch schon nicht mehr zum Mittelalter.

Gut, Ok, wie weit geht die Antike zurück. Die Sumerer und Babylonier zählen dazu m. E. und auch die Ägypter. Wie weit die Maya und Inka zurück gehen, die 1520 fast ausgelöscht wurden, weiss ich nicht genau.

In etwa endet die Antike mit dem Ende des Römischen Reiches 495 und dem Beginn der Völkerwanderung, die allerdings auch schon um 300 z. Teil einsetzte. Das Mittelalter zählt man grob von der Krönung Karls zur Kaiser des Hl. römischen Reiches (HRR) also Januar 800 bis etwa 1500. Manche sagen auch das MA endet mit Beginn der italienischen Renessance um 1440 oder 1492 bei der Entdeckung von Amerika.

Antwort
von Reanne, 60

Da fehlen noch einige, Phönizier, Hethtiter, Wickinger, Mauren.Germanen, Ostgoten, Westgoten. Zeitschine würde ich nach vor und nach Chrstus  erstellen.

Antwort
von Ursusmaritimus, 55

So ganz schnell..... Mayas, Azteken, Tolteken, Inka, Khmer, Inder usw

in den Zeitstrahl dort wo ihre Blütezeit war.

Kommentar von agent99 ,

Stimmt war gedanklich nur im europäischen asiatischen Raum; gibt ja noch süd und Nord Amerika

Antwort
von Bestie10, 37

> große Völker der vergangenen Jahrtausende <

Osmanen ????? die gibt's gerade mal  700 Jahren als "Kultur/Begriff"

vor 5.000 Jahren die Sumerer .. Ägypter .. Harappa Kultur am Indus

 Hethiter, Assyrer Perser etc. irgendwann die Griechen später Rom von den Chinesen etc. oder Südamerikanern ganz zu schweigen

was war davor ?... gute Frage Jericho, die vielleicht älteste Stadt der Welt, mehr als 10.000 Jahre alt,  Göbekli Tepe/Catal hüyük in Anatolien ... ebenso

Antwort
von wedsawetrtzg, 35

Die Griechen kamen vor den Römern und die Osmanen sind kein Volk der Antike, sondern gehören ins Mittelalter. Vergessen hast du beispielsweise die Karthager bzw. die Phoenizier.

Kommentar von agent99 ,

Meinte auch alles deshalb waren die Osmanen mit drinne…Phönizie? Hab ich noch nie gehört

Kommentar von wedsawetrtzg ,

Du hast ursprünglich nach Völkern der Antoke gefragt. Dazu gehören die Osmanen eindeutig nicht.

Phönizier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ph%C3%B6nizier

Antwort
von Grammatikus, 24

Vor der Antike gibt es keine Beschreibungen von Völkern. Nur Beschreibungen könnten die Existenz von bestimmten Völkern vor der Antike belegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community