Frage von nickka1233, 20

Vodafone Vertrag konnte nicht erfüllt werden?

Moin. Folgendes Problem. Ich habe vor ca: 1 Monat Kabel 200 abgeschlossen. Befinde mich im 4. Stock in einem 8 Parteien Haus. Alle sind mit der Sat Schüssel verbunden. Keiner mit Kabel. Der Eigentümer möchte auch nicht, dass eine Leitung im Haus gelegt wird. Trotzdem kam der Techniker und hat das alles nochmal bestätigt. Die ,,nette,, Frau im Shop hat mir nochmal mündlich bestätigt, dass der Vertrag storniert wird, wenn der Vertrag nicht erfüllt werden kann. Darauf habe ich mich auch verlassen, bis heute. Per Post habe ich ein Schreiben erhalten, dass der Widerruf nicht erfolgen konnte. Ein Anruf später bei Vodafone:

Da der Eigentümer verständlicherweise nicht möchte, dass ein Kabel vom Keller in den 4. Stock gelegt wird, kann dieser Vertrag nicht erfüllt werden. Der nette Herr am Telefon war freundlich unhöflich. Ich müsste ein Schreiben vom Eigentümer vorweisen, in dem Ausdrücklich steht, dass er diese Baumaßnahme nicht möchte. Das ganze muss dann noch mit Stempel und in gerechter Form niedergeschrieben werden. Der Eigentümer hat mehrere Häuser und befindet sich das ganze Jahr nur auf Reisen und ist daher nie erreichbar. Für Probleme haben wir den Hausmeister. Der kann aber schlecht sowas unterschreiben. Ich weiß daher nicht, ob ich den Eigentümer überhaupt in absehbarer Zeit erreiche.

Ist ein solches Schreiben wirklich rechtlich notwendig? oder kommt man da noch anders raus?

Danke

Antwort
von asdundab, 10

Sicher das die Kabel nicht schon "tot" in der Wand liegen? Wie alt ist das Haus denn?

Aber lass einfach mal den Techniker kommen, der Hausmeister wird die Baumaßnahme dann schon verweigern, daraufhin sollte Vodafone den Vertrag wegen Unmöglichkeit eigentlich automatisch stornieren bzw. außerordentlich kündigen.

Kommentar von asdundab ,

Bestelle bitte keinen Anschluss bei einem anderen Anbieter während der Vodafone Techniker nochnicht da war, sonst hast du schlimmstenfalls 2 Verträge für 24 Monate am Hals.

Kommentar von asdundab ,

Es könnte auch sein, dass der SAT Verteiler im Keller sitzt, ind der Techniker nur dein Kabel vom SAT Verteiler auf das Kabelnetz von Vodafone umklemmen muss (wre nur ein normaler Schraubverschluss).

Kommentar von asdundab ,

Also es gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten, die passieren können: 1. Dein Anschluss wird von Vodafone ohne Baumaßnahme ordnungsgemäß bereitgestellt, du zahlst deine normalen vertragl. Entgelde. 2. Der Anschluss kann nicht bereit gestellt werden, Vodafone storniert bzw. kündigt den Vertrag außerordenrlich, du zahlst keinen Cent an Vodafone und kannst einen Anschluss bei einem anderen Anbieter bestellen.

Antwort
von Messkreisfehler, 13

Ja das ist erforderlich.

Es liegt ja nicht am Provider das der Vertrag nicht erfüllt werden kann. Der Provider kann ja die Leistun/g an dem Standort liefern.

Du wärst in der Pflicht gewesen dies vor Abschluss des Vertrags abzuklären.

Kommentar von asdundab ,

Nein, hier trägt der Provider das Risiko. Aber dieser wird mindestens eine Schaltung versuchen wollen, bevor er storniert, dies sollte man ihm auch lassen.

Kommentar von asdundab ,

Also es gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten, die passieren können: 1. Dein Anschluss wird von Vodafone ohne Baumaßnahme ordnungsgemäß bereitgestellt, du zahlst deine normalen vertragl. Entgelde. 2. Der Anschluss kann nicht bereit gestellt werden, Vodafone storniert bzw. kündigt den Vertrag außerordenrlich, du zahlst keinen Cent an Vodafone und kannst einen Anschluss bei einem anderen Anbieter bestellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten