Frage von Adler1946, 125

Vodafone ist abzocke oder was bedeutet das bzw hab ich hier schuld?

Ich hab ein 2jahres Vertrag für 29.99 und dann wurde mir letztens Monat 44.99 abgebucht mir wurde gesagt das mein Tarif geändert wurde ich habe eine sms bekommen und einen (Brief der garnicht bei mir angekommen ist) jetzt die Frage muss ich dazu nicht telefonisch kontaktiert werden das was an meinem vertrage gemacht wird sonst kann man ja alles mögliche so machen. Sie meinen ich wäre schuld das mir dass nicht auf gefallen ist a er wieso soll es mir auffallen wenn ich keine Änderung wollte ??? Und kann ich jetzt fristlos kündigen wegen diesem Mist Gelaber von denen ??

Antwort
von wowcow007, 125

War bei uns genau so nur das es dann knappe 70 Euro waren. Ich würde mich auf jeden Fall mal telefonisch bei denen melden.

Kommentar von Adler1946 ,

Da wird man nur angemotzt und man bekommt die Schuld bekomme mit denen die Krise seit dem die penn** bei sich angestellt haben bin seit 10jahren bei denen Kunde

Antwort
von rafal676, 116

Nach 2 Jahren bist du Bestandskunde und dann bezahlst du automatisch mehr. Ich empfehle dir da noch paar mal anzurufen bis du richtigen Mitarbeiter triffst und es klärst.

Kommentar von Adler1946 ,

Die 2jahre sind noch nicht vorbei )) Mitte des Monats da läuft alles darunter und darüber knd telefonisch bringt das nichts man wird bzw steckt nach so einem Telefonat Tiefer in dem Mist als vorher

Antwort
von franneck1989, 114

Ich würde hier Vodafone dazu auffordern, den zu viel bezahlten Betrag umgehend zurück zu erstatten. Ansonsten wirst du deine fristlose Kündigung erklären und die Lastschrift zurückgehen lassen...

Kommentar von Adler1946 ,

Jo sie meinen das geht nicht ich habe eine sms bekommen und wurde per "Post" angeblich kontaktiert und ich wisse davon Bescheid das die meinen Verträge geändert haben, ich aller Dinge schaue nicht auf die sms wegen Spam und sowas und Post kam nie an und die können doch nicht einfach was ändern ohne das ich was von weiß bzw zustimme ? Dann hauen die noch die Krönung raus ich hätte mich da ja melden müssen als ich das gesehen habe wieso ? Ich hab doch keinen Fehler gemacht .

Kommentar von franneck1989 ,

Das, was Vodafone da behauptet, ist purer Unfug. Einseitige Änderungen des Vertrages sind nichtig, du hättest schon deine eindeutige Zustimmung dazu bekunden müssen. Ein bloßes informieren reicht definitiv nicht aus.

Du hast keinen Fehler gemacht. Lass dir nichts einreden und gehe vor, wie oben beschrieben. Nicht vergessen: ab jetzt nur noch schriftlich vorgehen! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community