Frage von HimeMavis, 137

Vodafone Abzocke statt Kündigung?

Ich habe Anfang diesen Jahres meinen Vodafone Handy- Vertrag gekündigt und habe seitdem nichts mehr von Vodafone gehört. Vor einem Monat ungefähr habe ich dann einen Brief bekommen, in dem stand, dass die mir plötzlich 80 Euro abbuchen wollen wegen des Vertrags. Leider habe ich die Kündigungsbestätigung verloren (Bitte macht mir keine Vorwürfe, ich weiß ich hätte die besser aufbewahren sollen) und konnte deshalb nicht beweisen, dass ich den Vertrag gekündigt habe. Ich habe mich dann einfach dazu entschlossen den Betrag nicht zu bezahlen, da ich sowieso ein neues Handy mit einem neuen Vertrag besitze und es mir deshalb nichts ausmacht, wenn Vodafone die alte Nummer sperrt. Heute habe ich allerdings wieder einen Brief von Vodafone bekommen in dem steht, dass auf meinen Kundenkonto über 150 Euro offen sind und weitere Kosten auftreten können, wenn ich den Betrag nicht bezahle. Was kann ich tun, um nicht von Vodafone abgezockt zu werden?

Antwort
von skychecker, 121

Im Regelfall schickt Vodafone auch keine Kündigungsbestätigungen, ggf. wenn, dann als SMS.

Ohne Nachweis, dass du eine Kündigung abgeschickt hast, wird die Sache dann sicherlich auch nur schwierig zu  klären sein.

Dennoch muss es sich hier nicht um eine Abzocke handeln. Was hätte Vodafone denn auch davon?

Es ist immer noch so, dass auch regelmäßig Briefe auf dem Postweg einfach mal verloren gehen.

Von daher macht es immer Sinn, wenn man einen Weg wählt, den man auch verfolgen kann und dann ggf. eben noch reagieren kann, wenn etwas schief geht.

Also entweder eben per Einschreiben oder du nutzt einfach die Online Kündigung von Vodafone.

Diese findest du ganz einfach unter http://www.vodafone.de/privat/hilfe-support/kuendigung-mobilfunk.html

Antwort
von kevin1905, 109

Leider habe ich die Kündigungsbestätigung verloren

Das ist nicht so schlimm, wenn du noch einen Nachweis hast, dass du die Kündigung abgeschickt hast und diese angekommen ist (Einschreibenquittung z.B.).

Kommentar von HimeMavis ,

Das bekommt man doch nur, wenn man das persönlich bei der Post einreicht oder nicht? Ich habe die Kündigung in den Briefkasten geworfen und habe so etwas deshalb nicht.

Kommentar von kevin1905 ,

Das kriegt man nur, wenn man die Zusatzleistung "Einschreiben Übergabe" "Einschreiben Einwurf" oder "Einschreiben / Rückschein" wählt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community