Vllt. Lesbisch/homosexull...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Also ich finde du brauchst dich überhaupt nicht dafür zu schämen vllt. lesbisch zu sein. Meiner Meinung nach, ist das genauso normal, wie hetero sexuell zu sein. Lass dich bitte nicht von den Menschen da draußen beeinflussen die das pure Gegenteil behaupten. Denn die haben offensichtlich keine Ahnung vom Leben und von der Sexualität. Ich finde es wirklich erniedrigend für alle die Homosexuell sind, das sie sich zum teil immer noch dafür schämen müssen oder gar Angst haben müssen, sich in der Öffentlichkeit als Paar zu zeigen oder das die Homo Ehe nicht als gleichberechtigt ist mit der Hetero usw...

Ich finds echt krass! Und könnte mich voll darüber aufregen. Obwohl ich persönlich gar nicht lesbisch bin. Aber ich finde es einfach ungerecht und Menschenverachtend, wie das Ganze diesbezüglich in unserer Gesellschaft abläuft.

Also mach dir bitte keine Gedanken darüber was die anderen sagen würden wenn dus wärst. Ich weiß das dass jetzt leichter gesagt ist als getan, aber die Menschen da draußen werden immer über einen reden. Egal was man macht...

Und das mit dem maskulin ist meiner Meinung nach Schwachsinn. Wie man sich kleidet oder gibt, hat nichts mit der Sexualität zu tun, sondern eher damit wie man sich kleiden oder geben möchte.
Schließlich gibt es doch auch Frauen, die eher maskulin wirken aber hetero sind.

Es ist also ganz normal sich "weiblich" anzuziehen, wenn man lesbisch ist.  Genauso wie es auch normal wäre sich maskulin anzuziehen.

Das hat mehr was mit der Persönlichkeit zu tun.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kim1115
06.03.2016, 16:10

Danke, für diese Antwort!

1

Also was daran peinlich sein könnte, verstehe ich nicht so ganz. Aber dass es am Anfang eine ungewohnte Vorstellung ist, und dass du dir seltsam vorkommst anders zu sein, ist keine Seltenheit. Meistens dauert es länger, bis man weiß, worauf man steht. Ich habe mich damals auch schon mit 14/15 gefragt, ob ich lesbisch bin und wusste es erst mit 18 sicher, als ich sowohl Jungs als auch Mädels geküsst hatte und auch schon in mehrere Mädels verliebt gewesen bin. Wenn du schon seit 4 Jahren darüber nachdenkst, wird da wahrscheinlich auch was dran sein. Aber lass es einfach auf die zukommen. Wenn du willst kannst du dich auch ausprobieren. Einfach schauen, was dir besser gefällt, aber pass auf, dass du wirklich nur Dinge tust, die dir gefallen und Spaß machen. Wenn du keinen Sex mit einem Mann haben möchtest und dich die Vorstellung abstößt, dann tu es auf keinen Fall. Wenn du es dir durchaus schön vorstellst und es machen willst probier es aus. Oder date einfach mal Männer und Frauen, wenn du es rausfinden willst. Ob du dich in einen Mann oder eine Frau verliebst wird sich dann rausstellen.

Das braucht alles seine Zeit. Bald wirst du es wissen, mit oder ohne ausprobieren. Da bin ich mir ziemlich sicher. Alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also du bist ein mädchen oder? Warum solltest du dann typisch maskulin aussehen? :x Also ich finde lesben sehen sehr weiblich aus oder sehe ich das falsch ..

vlt bist du auch lesbisch, oder du hast keine attraktien typen bei dir in der umgebung. Ist ja nicht unnormal... gibt viele lesben, braucht dir auch nicht peinlich sein, eigentlich sagt niemand was dagegen wenn mädchen lesbisch sind. Da haben es homo jungs schwerer :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oktobermaedchen
01.03.2016, 21:31

Es gibt sowohl feminine, als auch maskuline und androgyne Lesben :D

0
Kommentar von Kim1115
01.03.2016, 21:32

Ja, ich bin weiblich:). Eigentlich sehen lesben öfter maskulin aus. Es wäre mir sehr unangenehm es meiner Familie sagen zu müssen...deswegen "darf/will" ich nicht lesbisch sein.

0

Was möchtest Du wissen?