Frage von Bigmike25, 13

Vitaminmangel oder bluterkrankungen?

Hallo Leute. War gerade beim Arzt, wegen ständiger Müdigkeit und blaue Flecken die ich ohne Grund bekomme 4 an der Zahl. Er meine da mein Blutbild was vor 2-3 Wochen gemacht wurde inordnung ist, kann er schlimmeres ausschließen. Er hat mir jetzt Vitasprint oder Vitasprinnt verschrieben weil er glaubt es sei Vitaminmangel. Kann das stimmen?

Antwort
von KikiKurama, 13

Klar kann das sein, warum auch nich? Hatte sowas ähnliches im März und schon total Angst, es könnte was schlimmes z.B. Krebs sein. Am Ende kam aber raus, dass ich einfach in letzter Zeit viel Stress und Jodmangel hab.

Kommentar von Bigmike25 ,

Da kann ich mit dir die Hand reichen. Habe auch total Panik das es Leukämie sein kann usw. Du hattest auch ständig müde Augen bzw ein müde Gefühl und ständig blaue Flecken 

Kommentar von KikiKurama ,

Ich war ständig müde, ja. Damit hatte es angefangen, später kam dann auch noch dazu, dass ich blasser als sonst war, beim Soprt Atemnot hatte und einmal auch etwas Bauchweh / Übelkeit. Zahnfleischbluten hab ich eh sehr oft und dazu kam dann noch eine Art Ausschlag am Arm (aber nie blaue Flecken). Das alles hat mich total beunruhigt und ich kann dir sagen, wenn man sich verrückt macht werden auch die Symptome noch schlimmer. Ich hab nachts geschwitzt, hatte durch die Angst weniger Appetit und nahm deswegen auch ab. Bis die Ergebnisse da waren hab ich sogar vor Angst geheult, weil ich mich schon mit Chemo und Glatze sah ^^". Du kannst dir vorstellen, wie erleichtert ich war als nur harmloses rauskaum.

Auf jeden Fall ist es viel wahrscheinlicher, dass du z.B. einen Vitaminmangel (z.B. Eisen). Wäre es etwas schlimmerer, hätte dir der Arzt ja schon bescheid gesagt :)

Ich wünsch dir das Beste

Kommentar von Bigmike25 ,

Ja glaube ich auch. Ich werde Vitasprint nehmen ab Dienstag 10 tage lang und dann mal weiter sehen ob es besser wurde oder immer noch so bleibt 

Kommentar von KikiKurama ,

Gut, ich hoffe, dass es hilft und es dir schnell wieder gut geht

Antwort
von NameInUse, 10

Du glaubst deinem Arzt Dr n Blutbild vorliegen hat nicht und fragst hier Laien ...
Ist was ernstes: drin Hirn ist kaputt

Kommentar von Bigmike25 ,

Genau solche Leute kann ich leiden. Es gibt auch Ärzte die labern Dünnschiss. Z.b. Hautärzte war ich ach vor kurzem wegen ''angiomen'' was war die Antwort der Hautärztin NEURODERMITIS... Darf ich mal laut lachen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community