visum und arbeitserlaubniss für amerika - habt ihr tipps für mich, wie ich das mit dem visum hingebekomme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi mumumumu 03,

trumm und SimonG30 haben völlig recht eine Visum, das dich zur Arbeit berechtigen würde, bekommst du nicht mit deinem Voraussetzungen.

Was du überlegen könntest, wäre Aupair, da müsstest du aber ein Jahr bleiben und 200 Betreuungsstunden nachweisen können. Dafür gibt es das J-1.

Oder du besuchst eine (Sprach)-Schule. Du nimmst an den Kursen teil, bezahlst die Schulgebühr und kannst darüber das F-1 Visum bekommen. Du kannst damit so lange bleiben wie du die Schule besuchst. Also auch länger als 90 Tage mit ESTA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

>habe mein abitur gemacht und fange ende des jahres meine ausbildung an.<

Mit diesen Voraussetzungen ("nur" Abitur, 4 Monate Aufenthalt) hast du keine Chance, ein Arbeitsvisum zu bekommen.

Mit ESTA kannst du nur 90 Tage in den USA bleiben, mehr wird dir als angehender Student wohl auch nicht genehmigt werden, B2 wird sehr restriktiv vergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit diesen Voraussetzungen tendieren Deine Chancen auf ein Arbeitsvisum gegen "Null".

Ein abgeschlossenes Abitur qualifiziert Dich auch nur für Helferjobs. Und für diese wirst Du kein entsprechendes Visum bekommen, da US-Bürger bevorzugt eingestellt werden müssen.

Nur wenn der Arbeitgeber nachweisen kann, dass gerade Du & nur Du diesen Job ausüben kann, hast Du eine Chance. Und das ist bei Helferjobs wohl nie der Fall...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung