"Visible Panty Lines" (VPL), Tochter und Strings | Wer erklärt mir das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo BrittiX,

zwischen dem ganzen Geplapper um VPLs geht es deiner Tochter wohl primär um das String tragen. Wie du ja schon selbst sagtest! :-)  Ob jetzt ein String eine VPL mehr verhindert als eine Lasercut-Panty, oder Ähnliches lasse ich mal dahingestellt. Nur kurz: Wir raten bei uns im Geschäft primär schon zu Strings. Farblich angepasst und möglich ohne Nähte.

Wenn dir 12 zu jung ist für einen String, würde ich ihr einfach das entsprechende Alter in Aussicht stellen ab welchem du es für akzeptabel hältst und alle sind (halbwegs) zufrieden. 

Als Alibi-Argument würde ich das Ganze nicht sehen. Scheinbar wusste sie wie du reagierst bzw. reagiert hättest wenn sie einfach nach Strings gefragt hätte. im Grunde hat sie versucht zu argumentieren... das kann man ihr nicht als negativ vorhalten. Finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo liegt das Problem wenn sie String trägt, ist heute doch nichts besonderes mehr.
Mitlerweile gibts auch genug Jungs die Strings tragen - NICHT nur Schwule

Viel schlimmer fände ich wenn sie Boyshorts, Hotpants oder Nude tragen wollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So doch froh, dass deine pubertierende Tochter keinen anderen Probleme hat als die Tatsache, dass man sehen kann, dass sie eine Unnerbux trägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrittiX
28.02.2016, 12:22

wie meinst Du das genau?

0