Frage von User2503, 15

VisaCard. Wer bekommt die Gebühren?

Heyho,

Ich arbeite an einem kleinen Video wo ich versuche das Visa Card System zu erklären. Wenn man als Kunde einer Direktbank mit der Visa Card in Deutschland Geld abhebt fallen ja für die Bank (nicht Für den Kunden selbst) Gebühren an. Der Kunde selber merkt davon ja nichts. Aber eine der Banken zählt ja dafür das der Kunde Geld abhebt. Die Frage ist welche Bank die Gebühren bekommt. Die Direktbank der die Visa Card sozusagen gehört oder die Filialbank dem Geldautomat gehört?

Antwort
von Rolf42, 9

Die Bank, die den Automaten betreibt, bekommt für Auszahlungen mit einer Visa-Karte einen bestimmten Betrag, der in den Visa-Verträgen geregelt ist. Die genaue Höhe kenne ich nicht, es sollen aber etwa 1,50 bis 2,00 Euro sein.

Ob die Bank, die die Karte ausgegeben hat, ihrem Kunden diesen Betrag (oder auch einen höheren) in Rechnung stellt, ist deren Entscheidung.

Kommentar von Rolf42 ,

In diesem Artikel der FAZ von 2014 wird ein Betrag von 1,74 Euro genannt: http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/sparen-und-geld-anlegen/nachr...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community