Frage von AMMMI, 26

Virus im Genitalbereich?

Hallo Leute,

die Geschichte ist etwas länger, ich war heute bei meinem FA wegen brennen und jucken im intimbereich. Ich dachte ich hätte eine Pilzinfektion (hatte ich vor ein paar Wochen schon einmal), sie hat dann aber keine Pilz finden können, sondern meinte, ich hätte einen Virus.

Auf die Frage hin, wie ich mich angesteck haben könnte meinte sie, das kann bei allem möglichen passierte sein (Toilette etc.). Sie verschrieb mir die Creme Chelidonium extern zur äußeren Anwendung. Sie sprach ganz kurz von Wärzchen aber nicht davon, dass das ansteckend sein kann oder wie sich das weiter entwickelt im Bezug auf ungeschützten Sex.

Ich war zunächst ganz froh, dass mein Problem jetzt behandelt wird, bis ich gedacht habe ich mach mich mal ein bisschen schlau im Internet. Dort bin ich auf Feigwarzen gestoßen und hab jetzt panische angst, dass ich das habe und mein Artzt sich einfach nur nicht klar ausgedrückt hat.

Die Probleme sind aufgetreten, nach dem ich mit meinem Freund Sex hatte.

Mein Frage ist nun, hat jemand erfahrung mit dieser Crem, hat jemand schon einemal eine ähnlich Diagones erhalten und was gibt es für andere Vieren außer Genitalherpes und Feigwarzen oder gibt es überhaupt andere?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von marit123456, 6

Das soll ein Facharzt sein? Ein Quacksalber ist das!!!

Wenn der Name der Salbe stimmt, handelt es sich um ein homöopathisches Produkt, welches zudem nicht zur Anwendung auf Schleimhäuten zugelassen ist.

Geh bitte zu einem Gynäkologen, der Ahnung von seiner Arbeit hat!

Einen Pilz findet man ca. eine Woche nach Infektion sichtbar auf den Schleimhäuten, differentialdiagnostisch muss jedoch eine Vaginose (bakterielle Infektion) ausgeschlossen werden.

Dazu noch mit Warzen "zu drohen" ist wirklich ein starkes Stück!

Solche Ärzte sollte man wirklich bei der Ärztekammer anzeigen.

Ich bin gespannt, was du so weiter schreiben wirst.

Ein absoluter Aufreger als ersten Beitrag hat immer so ein bischen was spezielles.


Antwort
von cannelloni, 19

ich würde den Arzt wechseln!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten