Frage von L3nni14 18.06.2011

Virus: falsche Seite wird nach Google Suche angezeigt!

  • Antwort von Dangerangel1261 19.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo L3nni14, deinstalliere sofort Dein bisheriges Antivirenprogramm. Ist fast schon"Arlarmstufe rot"! und installiere Dir das von Avast. Avast findet wirklich alle Viren und fragt Dich Qarantäne? oder löschen? Du gehst dann auf löschen. Damit bist Du auf der sicheren Seite. Avast free(frei) ist kostenlos. Nimm aber lieber die Vollversion(kostenpflichtig). Darin enthalten, Viren- E Mail- und Antispaywareschutz. Diese Vollversion ist sogar onlinebankingtauglich. Schmettert alle Viren ab und Du bist noch zusätzlich im E Mail- und Bankprogramm rundum geschützt. Internet: www.avast.de

  • Antwort von Patient888 18.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich würde das Riskiko nicht eingehen und das System neu aufsetzen. Hinterher ein Antivirusprogramm mit verhaltensbasierter Erkennung und Anti-Drive-By Funktion installieren (Antivir hat beides nicht!) sowie zusätzlich die Sandboxie und am besten dann Browser und Emailprogramm nur noch in der Sandboxie laufen lassen, für optimalen Schutz in Kontaktnetzwerken sowie allgemein Drive-By-Infektionen und gut ist.

  • Antwort von JagoJason 20.06.2011

    Um möglichst sicher zu gehen, lade dir die Rescue-CD (SFX-Version mit ca. 228,4MB) herunter:

    http://www.avira.com/de/support-download-avira-antivir-rescue-system

    Lege dann einen CD-Rohling in das Laufwerk des Computers und mache einen Doppelklick auf die SFX-Datei. Avira wird die CD dann automatisch brennen. Lege die gebrannte CD dann in das Laufwerk des infizierten Rechners und starte von CD. Falls du nicht weisst wie man von CD startet:

    • trojaner-board.de/81857-computer-von-cd-booten.html

    Scanne mit der Rescue-CD dann dein System und lass es säubern. Das wird einige Minuten dauern. Wenn der Scan fertig ist, starte Windows im abgesicherten Modus (beim Hochfahren des PCs mehrmals F8 hintereinander drücken, bevor das Ladelogo von Windows kommt. Wähle dann den abgesicherten Modus.) und lade dann Malwarebytes Anti-Malware und Spybot:

    • safer-networking.org/de/mirrors/index.html
    • malwarebytes.org/products/malwarebytes_free (Malwarebytes Anti-Malware Free laden)

    Lass die Programme nacheinander das System überprüfen. Meldet keines der Programme eine weitere Infektion, benutze zuletzt:

    • piriform.com/ccleaner/download/standard

    um verwaiste Einträge der Malware aus der Registry zu entfernen. Danach sollte dein System wieder sauber sein. Ggf. musst du in deinem Browser nochmal den Suchanbieter überprüfen und ändern, falls es sich im Vorfeld um eine der Pestbeulen wie Conduit, oder Ask.com gehandelt hat.

  • Antwort von justask2011 18.06.2011

    ich kann dir das programm "malewarebytes" anti malware nur empfehlen;;;downloaden ;;installieren;;;und dan durchlaufen lassen (kompletter scan )

  • Antwort von derBeobachter 18.06.2011

    Zu sowas sagt man Malware, und dafür gibt es Anti-Malware Programme, z.B. AntiMalwareBytes.

    Und ausserdem würde ich dir AVAST als Virenschützer empfehlen, der räumt vermutlich besser auf und verhindert auch Malware.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!