Frage von Fredde2209, 82

Virus der immer wieder kommt? (Problem gelöst! Danke!)

Hey, mein Laptop fing letztens nach etwa 5 Monaten an etwas voll zu werden und wurde einfach langsam. da nichts wichtiges drauf war, hab ich ihn neu aufgesetzt. Nach ein paar Tagen fing er wieder an kleine ruckler zu haben und Minecraft hing sich des Öfteren auf. Dann dachte ich, vielleicht war ein Virus bei irgendwas dabei und habe ihn nochmal neu aufgesetzt, aber nur Minecraft und Java installiert. Allerdings, wie erwartet fing er auch hier wieder an zu ruckeln. Nun ist es so, dass er gestern den ganzen Tag nicht mehr hochgefahren ist. Backup habe ich versucht wieder drauf zu machen usw, aber das Teil ging nicht an. Habs probiert in Akku Modus, netzbetrieb und Akku und nur netzbetrieb ohne Akku. geht alles nicht. Also wieder neu aufgesetzt. Ich habe übrigens immer die Festplatte ganz formatiert. Kann das sein, dass sich irgendwo im RAM, da es ja ein schneller kurzspeicher ist, verfangen haben und sich immer neu installieren? Etwa alle 10 Tage kann der Laptop nicht mehr hochfahren und geht dann halt einfach nicht. Ich komme dann natürlich auch nicht an die Daten des Laptops die auf der Festplatte sind. Jetzt läuft er gerade, nichts installiert und ich benutze den Microsoft edge browser... Wenn jemand ne Lösung kennt, bitte melden!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cimbom93x, 21

HDD formatiert + MBR neu = kein Erfolg?

Ein Virus kann im RAM nicht überleben, denn der RAM ist ein flüchtiger Speicher... Bedeutet Strom aus alles wird gelöscht, Strom an alles wird neubeschrieben... Und nach einer kompletten Formatierung aller Partitionen und dem MBR kannst du einen Virus ausschließen, außer du fängst Ihn immer
wieder von einem gleichen Quelle ein oder einer externen Quelle..

Hast du nachdem du Windows aufgesetzt hast auch alle Treiber neuinstalliert? Wichtig für deine Spiele wäre natürlich der Grafiktreiber...

Wenn der Rechner garnicht bootet, dann tippe ich eher auf einen Hardwarefehler... Schonmal die HDD und den RAM auf Fehler überprüft? Am besten mal mit MemTest und einem Tool deiner Wahl die beiden Komponenten prüfen...

Kommentar von Fredde2209 ,

Mbr neu hat geklappt, wusste ned dass das geht, mbr habe ich bewusst nur bei meinem hackintosh benutzt, da das das partionsschema für irgendwas war, weiss ich leider ned mehr genau aber danke für den rat!

Antwort
von ruepel, 32

Also wenn es eine maleware(virus,trojaner,wurm...) ist kann sie im ram (strom weg),mbr(master boot record neu schreiben), bios, firmware, bootloader im dateisystem, oder in dateien stecken. Mit live cd/dvd/readoly stick booten mbr neu schreiben, partionen löschen killt aber die meisten. Ein virenscanner von live cd zu starten ist in dem fall auch wichtig. Wenn etwas gefunden wurde dokumentieren, und sich über den/die viren informieren hilft zu erkennen/verstehen wo die schadsoftware herkam und was sie gemacht hat. In deinem fall könnte es auch einfach ein hard oder software defect sein der durch die installation von updates zum tragen kommt, hast du noch garantie? Du kannst mal eine ubuntu cd ausprobieren (einfach bei der frage ob installiert oder ausprobiert werden soll auf aus probieren klicken). Mit so einem live os kannst du z.b nur surfen aber dir nicht so schnell einen virus einfangen außerdem lernst du linux etwas kennen.

Kommentar von Fredde2209 ,

Nein, Acer gab damals 1 jahr garantie weg und der ist von ich glaube Oktober 13

Antwort
von Steffile, 26

Das koennten kaputte Sektoren auf der Festplatte sein. Im Internet gibt es tools um die zu finden und zu reparieren. 

Antwort
von TheAllisons, 27

Solltest dir eventuell überlegen ein Virusprogramm zu installieren, der dir den PC besser schützt

Antwort
von Redgirlreloadet, 29

Da wird die Festplatte Defekt sein, in Ram kann sich kein Virus verfangen und wenn doch wäre er weg sobal du den PC aus machst.

Kommentar von Fredde2209 ,

Festplatt??? Das ist der Grund für nicht mehr an gehen?? Mmh... na gut, ich bring den mal morgen in die reperatur und guck mal, aber vielen dank :)

Expertenantwort
von Marbuel, Community-Experte für Computer, 12

Hört sich eher nach einem Defekt an und überleben könnte ein Virus nach dem Neuaufsetzen höchstens im MBR und den kann ma auch neu schreiben. Im RAM eher nicht, wenn der Strom weg ist und wenn du nach dem einschalten gleich von Windows-CD startest und formatierst. Außerdem, wer hätte Interesse daran, so einen schwachsinnigen Virus zu programmieren? Für mich klingt das nach einen Defekt.

Antwort
von kleinewanduhr, 9

Eine Festplatte formatieren beudeutet nicht, dass alle Daten gelöscht sind.

Die Daten im MBR (MasterBootRecord) werden erst dann gelöscht, wenn die HDD neu partioniert wird.

Antwort
von Rtothem, 16

Überprüfe deinen Router nach Viren bzw.setz ihn neu auf. Update deinen Rechner, win 10 Besitzt noch Fehler. Benutze einen Browser mit einen adblocker wie noscript, das hält Viren (zB die auf dem Router sein können ) ab.

Antwort
von RaccoonMan, 22

Es gibt spezialprogramme, die die Festplatte ~10 mal überschreiben, damit müsste man es eigentlich loswerden

Kommentar von Rtothem ,

einmal sicher überschreiben reicht. denke nicht,das er sich im zwischenspeicher festhält. und selbst dann wär es ihm egal, was die Festplatte macht.

Kommentar von ruepel ,

Ob man die festplatte einmal oder zenmal überschreibt ändert nichts für einen virus.

Antwort
von StoerDeBaecker, 14

Wenn Du Dich in Deinen alten Account einloggst, ziehst Du DIr wohl den alten Schrott wieder drauf. Ist das Spiel gepacht, gecrackt oder sowas?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten