Frage von vici1810 05.02.2011

Virus aus Quarantäne löschen? Wohin geht der Virus dann?

  • Antwort von quietscheratsch 05.02.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Also wenn sie in Quarantäne sind, sind sie unter der "Käsegocke" und quasi gefangen.

    Welches Antivirenprogramm benutzt Du denn?

    Avira? Hast Du einen roten Schirm auf dem Desktop?

    Welches Programm nutzt Du zum Schutz?

  • Antwort von Luzivieh 05.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ...ins Nirvana. Die Quarantäne gibt es deshalb, weil manchmal Programme von Viren befallen werden, die Programme aber selbst nötig sind, um das System oder andere Programme zu benutzen. Die Quarantäne ist einfach ein Ordner, der keine Berechtigungen fürs System hat, wo die Datei zwar existent, aber vom System abgeschottet ist.

  • Antwort von alf1952 05.02.2011

    Die Quarantäne funktioniert ähnlich wie der Papierkorb. Solange eine (verseuchte) Datei in der Quarantäne ist kann sie wiederhergestellt werden. Wird sie endgültig gelöscht ist die Datei bzw. deren Index ganz aus dem System raus.

  • Antwort von mirco666 05.02.2011

    Erstmal ...keine Panik.... :)

    In Quarantäne können die Viren dir nicht mehr schaden. Wenn du sie dann endgültig löscht sind sie auch weg. Zumindest 99% der Viren.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!