Frage von Yannicku, 122

Virus auf neuen Macbook Air Hilfe!?

Hallo,
Ich habe ein riesen Problem.
Ich bin 15 Jahre alt und habe von meinem ganzen Geld was ich je hatte mir vor kurzer Zeit ein Macbook Air gekauft.
Ich schneide Videos und wollte nach ein paar Effekten gratis im Internet gucken... und als ich dann eins heruntergeladen habe fing es an... Alles fing an zu spinnen auf einmal wurden Programme heruntergeladen und ich konnte nichts machen. Ich habe gratis Avira angemacht und wollte gucken ob dort was ist aber ich konnte erst garnicht Scannen denn dort stand dass sich immer mehr Dateien auf meinem Mac befinden und es kam nicht hinterher... erst stand dort sowas wie 1100 von 2000 Daten gescannt und es ging immer höher am Ende stand dort 20000von 30000 Daten gescannt. Ich weiss nicht was ich machen soll! Meine Eltern werden mich fertig machen! Bitte helft mir!

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple, 49

Ja aber es ging immer höher und ich habe überhaupt nicht viele Dateien ich hab so gut wie nichts auf diesem Mac

Doch, du hast jede Menge Dateien auf deinem Mac.

Auf meiner Festplatte sind zur Zeit 216 Millionen Dateien. Kein Scherz.

iTunes allein besteht aus etwa 6.000 Dateien, iMovie und Keynote aus jeweils 24.000, Numbers aus 20.000, ... Da kommt was zusammen.

Wenn beim Scan nichts gefunden wird, ist doch erstmal alles gut.

Eine genauere Beschreibung von "Alles fing an zu spinnen auf einmal wurden Programme heruntergeladen und ich konnte nichts machen." wäre allerdings hilfreich.

Was heisst "spinnen"? Welche Programme wurde geladen? Und wurden sie auch installiert?

Antwort
von Mocca2, 44

Für den Fall, dass du keine wichtigen Dateien mehr brauchst (du kannst und solltest manuell die benötigten Benutzerdateien, wie deine Lieder oder Bilder auf eine externe HDD sichern), solltest du sicherheitshalber über den Recovery-Modus (direkt nach dem Anschalten folgende Tastenkombination gleichzeitig und bis zum Erscheinen der Weltkugel gedrückt lassen: Alt + cmd + R) deinen Mac wiederherstellen (hierfür benötigst du aber eine Internetanbindung, die eine Imagegröße von mehreren Gbyte herunterladen kann).
Sicherer wäre noch, über den abgesicherten Modus (cmd + R [Vorgang wie bei Internet Recovery]) die Festplatte zu formatieren, sprich alles darauf zu vernichten und dann darüber eine macOS-Version herunterzuladen bzw. zu installieren (hier kannst du aber auch viel kaputt machen; ist aber die sicherste Version).

Noch eine kleine Anmerkung:
avast! ist meiner Meinung nach viel besser auf Mac als Avira (Apropos: Hast du eigentlich auch die appleeigene Firewall aktiviert gehabt?)

Antwort
von acoincidence, 46

Mach mal bitte je die Welle. Angst hat nur derjenige der nie ein Backup erstellte. 

Möglichkeit 1 

Wenn du Time Maschine (Apple Backup toll ) installiert hast und aktiviert hast dann "Reise " ein paar Stunden in die Vergangenheit und alles ist wiederhergestellt. 

Antwort
von PeterWolf42, 64

Logischerweise stand das da, schließlich wurden alle Dateien auf Viren überprüft. Das sind halt ein paar Tausend. Solange keine gefunden wurden, ist doch alles gut.

Kommentar von Yannicku ,

Ja aber es ging immer höher und ich habe überhaupt nicht viele Dateien ich hab so gut wie nichts auf diesem Mac

Kommentar von PeterWolf42 ,

Dir ist klar, dass die Dateien des Betriebssystems und der einzelnen Programme mitgezählt werden? 30000 sind da nicht ungewöhnlich.

Antwort
von Kopfschnitzel, 63

Ich besitze auch ein MacBook und muss dir mitteilen dass es nahezu unmöglich ist Viren dafür zu bekommen. Geh mal auf Finder und auf Downloads. Dort ziehst du alle Dateien die du nicht kennst in den Papierkorb. Danach lädst du https://de.malwarebytes.com/antimalware/

Herrunter ziehst ihn in Programme (ein Grund dass es schwer ist Viren zu bekommen du musst sie Manuel da rein ziehen) und scannst deinen Rechner. Sollte es nicht besser geworden sein könntest du ein Timemachine Backup laden falls du welche gemacht hast. 

Mach dir keine Panik du hast einen Mac! OS X ist nicht wirklich anfällig für Viren!

Kommentar von coding24 ,

Was für ein Schwachsinn. Ich kann dir jedes Programm mit einer einzelnen Zeile Code ausführen oder in den Programme Ordner kopieren.
Um ein Programm zu starten muss es nicht mal im Programme Ordner liegen.
Und Downloads landen nicht immer im Downloadsordner.

Das einfachste wird sein, den Rechner via EFI zurückzusetzen.

Interessieren würde mich schon, was "fängt an zu spinnen" meint.

Kommentar von Dominic121219 ,

Ach ja? OS X ist dafür anfälliger für Privilege Escalation.

Antwort
von reallife102, 62

Weiß nicht ob es beim Mac Book geht aber setzt es mal komplett zurück

Kommentar von acoincidence ,

Witzig. Weil Apple das zurücksetzten erfunden hat. 

Antwort
von XXXNameXXX, 31

Es gibt keine viren für mac starte den mac neu und halte dabei cmd+r taste gedrückt dann gehst du ins festplattendienstprogramm und löscht die festplatte dannach installierst du osx erneut und dein mac ist frisch aufgesetzt

Antwort
von SamuSchm, 32

Und benutz ma ne Virtuelle Maschine, windows kostet auf ebay eh nur 10 Euro, solltest du ein Virus haben,kannst du die virtuelle Maschine löschen oder ohne zu Speicher ausmachen. Hast du eigentlich Mac os sierra?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community