Frage von paulomat29, 61

Virus am MacBook?

Hi, ich habe n kleines Problem.
Wenn ich mit meinem MacBook Pro 15,4" von 2008 ^^ durch egal welchen Browser( Safari,Chrome,Firefox) surfe, sich beim Klicken auf egal welchen Websites (YouTube,Google,Chip...) ein neuer Tab öffnet mit irgendwelchen Werbungen und Meldungen dass ein Virus gefunden sei und ich doch dies und das installieren solle. Ich frage mich gerade wie ich das unterbinden kann. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Neustart hilft nicht.
LG Paul

Antwort
von triopasi, 55

Da haste dir wohl Adware oder sonstwas installiert, gratuliere! Schau mal die Liste von Programmen durch und lösche alles, was du nicht brauchst.

Kommentar von paulomat29 ,

Danke. Antimalware hat einiges gefunden

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 7

Da surfst du dann auf unseriösen Webseiten und hast keinen Adblocker installiert. Manchmal hilft schon Popups deaktivieren.

Diese unseriösen Seiten verdienen ihr Geld mit Nepp und Betrug und jeder der nicht helle genug ist, klickt auch noch auf deren Links.

Antwort
von Antonio1238, 42

Das ist kein Virus aber geh mal in die Safari Einstellungen und guck dort mal

Kommentar von 18Wheeler ,

Neeeiiiin, das ist kein Virus....

Was glaubst Du, was Malware ist? Ein Bundstift zum "malen" oder was?

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Computer, 26

Ich bin zwar keien Experte für Mac aber 

Schau bitte hier :

https://www.gutefrage.net/frage/hilfe-ich-habe-einen-virus-macbookair-osx

Antwort
von xXLevitainXx, 41

Das hab ich auch gehabt, aber beim Firefox "NoScript" installieren hat mir geholfen. Zwar musst du dann der eigentliche Seite die Scripts erlauben, Dafür wirst du dann nicht mit irgendein bibis-bullsh** zugespamt ;)

Kommentar von paulomat29 ,

Danke. Antimalware hat einiges gefunden

Antwort
von ackerland004, 30

Das müsste was sein

Antwort
von 18Wheeler, 28

Tja mein Lieber. Soviel zum Irrglauben "Auf dem Mac gibt es keine Viren!" Das WAR einmal...

Was Du beschreibst ist ein typischer Fall von Ad- und/oder Malware Befall.

Neustart hilft da genausowenig, wie elfundneunzigzweiunddreissig verschiedene Browser, denn Malware befällt ALLE AUF EINEM SYSTEM INSTALLIERTEN BROWSER!

Für Windows Rechner gibt´s dagegen ADW Cleaner oder AntiMalwareBytes. Ob und was es da für Alternativen für "Fallobst" - Tschuljung - Apple gibt, kann ich Dir leider nicht sagen.

Kommentar von paulomat29 ,

Danke. Antimalware hat einiges gefunden ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community