Frage von Marcelo88,

Virus - Betriebssystem erneuern

Hallo wenn ich das Betriebssystem (Win 7) von der CD neu auf meinem Computer aufspiele sind dann alle Viruse von meinem Computer weg? oder übertragen sie sich einfach auf die Neue Software?

Antwort von alg2fan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

du mußt von deiner installations cd starten (bootreihenfolge im bios entsprechend einstellen),wenn du zu dem menu kommst, wo gefragt wird in welche partition windows installiert werden soll, wählst du erweiterte optionen und löschst die vorhandene Partion((en). anschließend erstellst du sie neu, läßt sie formatieren und folgst den weiteren anweisungen. damit dürfte alle evtl vorhandene schadsoftware beseitigt sein.

Kommentar von gutzehn,

Das sehe ich auch so (DH).

Am wichtigsten ist, dass du von der original win7 cd aus bootest und vor dem Aufspielen des Betriebssystems deine Festplatte vollständig formatierst.

Gutes Gelingen!

LG.

Antwort von cyman87,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die meisten Viren sind durch eine Neuinstallation von Windows beseitigt. Es gibt allerdings Viren die sich auf dem MBR (Master Boot Record) der Festplatte befinden. Es gibt Tools um dieses MBR neu zu schreiben. Dadurch werden diese Viren überschrieben. Wenn du ganz sicher gehen willst solltest du das machen.

Antwort von Dangerangel1261,

Hallo Marcelo88, in diesem Fall installiere nicht gleich das Betriebssystem auf Deinem Computer, sondern formartiere Deine Festplatte erst einmal. Erst wenn sie leer ist, installiere das Betriebssystem neu, um sicher zu gehen, daß Du auch keine Viren mehr hast.Des weiteren empfehle ich Dir die Software Avast, da das ein Antivirenprogramm ist, daß wirklich alle Viren findet. Ohne E Mail, Antispam, Antimalware und ohne Onlinebanking, genügt die kostenlose Version. Möchtest Du aber mehr(aufgeführte Themen inklisive höchste Sicherheitsstufeneinstellung) brauchchst Du die Vollversion. Internet: www.avast.de

Antwort von AntivirBenutzer,

Nach dem formatieren sind alle Schadprogramme weg. Halte dich in Zukunft an dieses Sicherheitskonzept: http://forum.chip.de/viren-trojaner-wuermer/leitfaden-pc-sicherheit-968736.html .

Antwort von akino47,

wenn es dir nur darum geht, viren vollständig unschädlich zu machen, solltest du keine freeware, sondern eins der profi-programme einsetzen. am kostengünstigsten wäre die computer-bild version von kaspersky internet security 2011 zum preis einer dvd-ausgabe des heftes. bei saturn kostet die ungesponsorte version noch 29 €

den alten deinstallieren und den neuen komplett mit allen extras scannen lassen. die durchforsten auch die boot-sektoren der festplatte, die unabhängig vom betriebssystem sind. wenn du glück hast, ist damit dein problem erledigt.

es gibt die möglichkeit einer reparatur-installation von windows, bei der alle programme und daten erhalten bleiben und nur windows neu aufgesetzt wird. das wäre aber bei starkem virenbefall nicht optimal, da sie sicht nicht nur in windows festsetzen.

wenn du ganz auf nummer sicher gehen willst, besorge dir eine "notfall-cd", die gibt es bei mehreren computer-zeitschriften als download zum brennen auf cd oder zum aufspielen auf einen usb-stick. dann löscht/formatierst du deine festplatte und lässt das system von diesem notfall-medium booten. das ist eine mini-linux anwendung mit allem nötigen, um ein system zu prüfen, inkl. eines virenscanners. wenn du das vor dem formatieren benutzt, kannst du damit auch wertvolle daten vor dem löschen bewahren.

Antwort von titeroy,

Suche mal nach Knoppicilin

Antwort von Nanoko,

...........

Antwort von Justen222,

Du müsstest dein PC formatieren, aber es gibt schon hartnäckige Viren die acuh dann noch auf der Platte bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community