Frage von pbart, 73

Virtual Reality Brillen ohne Handy / PC?

Hallo,
ich habe vor kurzen eine VR-Brille austesten können und würse mir jetzt gerne eine zulegen. Für Samsung S6+ nutzer ist ja die Gear VR ein sportlicher deal, aber leider hab ich das Habdy nicht und will meins auch nicht unbedingt abgeben. Eine Alternative währe da die Occulus Rift, allerdings hab ich in meinem Laptop keine besonders gute Graphikkarte oder viel Arbeitsspeicher und will mir auch nicht unbedigt dafür auch noch nen PC kaufen.

Meine Fragen nun:
- Gibt es VR Brillen mit Hardware die auf einem PC nur wenig Leistung fordern?
- Gibt es vll. kostengünsigte Abhilfen mit Rasberry oder dergleichen?
-Gibt es Rifts die komplett mit eigener Hardware laufen?

Lg

Antwort
von Agentpony, 43

Wie Seehodil schon schrieb, gibt es verschiedene Google Cardboard-kompatible Lösungen ab ca. €10. Lade dir aber erst die App herunter und schaue, ob dein Telefon überhaupt tauglich ist. 

Keine dieser Lösungen kommen aber der Erfahrung mit einem richtigen VR-Headset nahe. Denn dafür braucht man eine Leistung, die nur  in einem PC ab ca. €800 verfügbar ist, und für die besten VR-Lösungen wird das auch lange so bleiben.

Es gibt natürlich bereits integrierte Headsets in Arbeit. Das vielleicht vielversprechendste ist Solus Q, das mit AMD verpartnert ist. Aber auch dieses wird noch geraume Zeit benötigen. Ganz abgesehen davon, wie gut es der Markt akzeptiert.

Kurzum - gutes VR ist nicht und wird auf einige Zeit nicht billig zu kriegen sein. Willst du VR, willst du auch einen besseren Computer.

Kommentar von pbart ,

Das nenn ich doch mal eine qualifizierte Antwort, danke!

Antwort
von Seehodil, 45

Hol Dir doch für kleines Geld eine Cardbox VR. Die geht mit den meisten Android Smartphones. Es gibt aber auch aus Kunststoff eine Vielzahl von Modellen, die mit den meisten aktuellen Smartphones laufen.

Kommentar von LeMatrix ,

Ich glaube nicht das er daran interessiert ist videos in VR anzuschauen, sondern eher Spiele darauf zu spielen. Androis Handys haben VIEL zu wenig leistung dafür.

Kommentar von Seehodil ,

Nicht jeder will das neueste Far Cry auf VR spielen. Und das war auch offenkundig nicht das Ziel des Themenstellers, sonst hätte er den Einstieg wohl kaum über das Thema "Bundle beim Galaxy S6+" gewählt. 

Moderne Smartphones haben durchaus sehr leistungsstarke GPUs und sind sehr wohl in der Lage, komplexe und aufwändige Spiele darzustellen (bspw. Galaxy on Fire 3). Dass ein DTPC nach wie vor signifikant leistungsstärker ist, ist davon unberührt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community