Frage von Raiva, 44

Virenscanner zeigt Virus im Windows Defender Ordner C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Scans\FilesStash an?

Hallo Community,

ich nutze Qihu 360 Total Security (mit Win 10 Pro), der mir jetzt einen Virus bzw Trojaner im o.g. Ordner gefunden hat. Virustotal zeigt auch vier positive Ergebnisse an, davon allerdings keine der bekannten AV-Software (Kaspersky, Avast, Bitdefender, DrWeb, F-Secure etc).

Nach dem Löschen gestern hatte ich das Gefühl, dass der PC zickt. Ich glaube, dass es falscher Alarm ist.

Link zum Virustotal-Ergebnis: http://urly.fi/FHo

Weiß jemand etwas darüber? Danke!

VG Raiva

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von onomant, 34

Wenn ich das richtig interpretiere hat dein Windows Defender diese Datei (fälschlicherweise) irgendwann in die Quarantäne gesteckt. Natürlich findet ein anderes Antivir diese Datei. Wenn du diese Datei nun gelöscht hast, sollte es keinerlei Auswirkungen auf deinen Rechner haben und er nicht rumzicken. Vermutlich nur Zufall.

Kommentar von onomant ,

Danke.

Antwort
von CoderHD, 24

Kein Problem! Diese treffer sind durch die Heuristik entstanden.

Also Heur:/ etc.

Diese ist sehr fehlerhaft, somit ist das tatsächliche Riskio sehr niedrig.

Es kann auch eine Windows Defender Quarantäne Datei sein, die nicht gelöscht wurde. Ich würde mir keine unnötigen Sorgen über das Problem machen. 

Vermutlich nur ein Fehlalarm.

Antwort
von WosIsLos, 32

Es darf nur 1 Virenscanner laufen, also Qihu deinstallieren.

Kommentar von Raiva ,

Nicht hilfreich. Windows Defender deaktiviert sich beim Vorhandensein eines anderen Virenscanners automatisch. WD kann man nicht über normale Wege deinstallieren, da es Bestandteil des Systems ist. Keinen anderen AV Scanner zu ermöglichen würde MS diverse Klagen bescheren, so wie damals beim IE.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community