Frage von angsthabender, 59

Virenscan so schon ausreichend?

Reicht es schon wenn ich mit meinem antiviren scanner nur die festplatte scannen lasse oder doch lieber das ganze pc.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von funcky49, Community-Experte für PC & Windows 10, 44

Auf der Festplatte ist doch Dein "ganzer PC"!

Konkret: Hast Du mehrere Festplatten oder Partitionen oder auch externe USB-Festplatten oder - Sticks, dann kannst Du natürlich mal alles scannen lassen.

Kommentar von angsthabender ,

naja ich kenn mich mit pc nicht extrem gut aus aber ich hab da noch was das heißt RECOVERY

Kommentar von funcky49 ,

Die Recovery-Partition brauchst Du nicht zu scannen.

Kommentar von angsthabender ,

ok

Kommentar von funcky49 ,

Hast Du denn eine "Infektion" oder willst Du nur vorsorglich mal scannen?

Kommentar von angsthabender ,

ich habe seit gestern verdacht auf scareware

Kommentar von funcky49 ,

Du kannst auch mal Malwarebytes - Free - herunterladen und durchlaufen lassen:

http://download.cnet.com/malwarebytes-anti-malware/windows.html?hlndr=1&part...

Expertenantwort
von DorianWD, Business, Community-Experte für PC, 14

Hallo angsthabender,

Wie funcky49 sagte, befinden sich alle Daten auf deine Festplatte. Wenn du mehreren Platten verbaut hast, dann könntest du sie alle scannen lassen. Könntest du die Datenträgerverwaltung öffnen und ein Screenshot davon hier hochladen, damit wir sehen können wie viele HDDs angeschlossen sind und wie diese partitioniert sind. Hier eine Anleitung, wie man die Datenträgerverwaltung öffnen kann: http://www.giga.de/downloads/microsoft-windows/tipps/die-datentraegerverwaltung-...

Den Zustand deiner HDD könntest du auch mit einem Diagnosetool überprüfen. Hier findest du eine Liste solcher Tools: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/analysetool-fuer-festplatten-1523... Die Ergebnisse könntest du dann hier posten, damit wir diese zusammen interpretieren können.

lg

Antwort
von ForenBoy, 13

Du musst Deinem Nick keine Ehre machen:

die Antivirenprogramme unterscheiden meist zwischen den kritischen Bereichen, wo sich in der Regel auch Schadsoftware befinden kann, und den (ganzen) restlichen Bereichen der Datenträger.

Das heißt,: es reicht normalerweise aus, nur diese kritischen Bereiche zu scannen. Wenn Du aber mal Angst hast :-) kannst Du zur Beruhigung auch einmal die ganze Festplatte durchsuchen lasen.

Schaden tut es nicht, es dauert halt nur viel länger.

Antwort
von Jensen1970, 21

mach einen Rechtsklick auf :C und starte eine Untersuchung .

Kommentar von angsthabender ,

du hast meine frage wohl nicht gelesen ;)

Kommentar von Jensen1970 ,

mach einen Rechtsklick auf :C und starte eine Untersuchung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community