Frage von Flauschi2002, 42

Vierte fremdsprache lernen?

Hallo Ich habe mittlerweile die Fremdsprachen englisch französisch und spanisch gelernt. Englisch kann ich sehr fließend, französisch und spanisch eigentlich auch. Ich überlege mir aber noch eine vierte fremdsprache zu lernen, da es mir Spaß macht neue Sprachen zu lernen. Ich habe mir zuerst italienisch oder latein überlegt, denn diese wären ja einfacher als andere weil ich ja schon französisch und spanisch kann, aber ich möchte mal etwas anderes ausprobieren... Ich dachte so an russisch, aber das wäre ja wegen der Schrift ein problematisch... Welche Sprache würdet ihr mir empfehlen? Danke für alle Antworten im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joline007, 6

Russisch ist meine Muttersprache und ich liebe sie einfach. Es ist eine slawische Sprache und einfach mal etwas anderes im Vergleich zu den romanischen Sprachen die du schon kannst. Ich finde Russisch ist eine relativ harte Sprache in der Ausdrucksform und hat eine etwas komplizierte Grammatik ,aber die kyrillische Schrift ist sehr einfach. Wenn du Sprachenbegabt bist und einfach mal eine Herausforderung willst ,dann lerne Russisch. 

Antwort
von Doshd, 14

Die kyrillische Schrift zu lernen geht in weniger als einem Tag. Heute ist Sonntag, Du wirst wohl frei haben - heute abend könntest Du schon damit fertig sein. d.h. mit der Druckschrift, Schreibschrift dauert etwas länger. Also ich würde Russisch empfehlen.

Antwort
von PortgasDLeesha, 27

Japanisch ist meiner Meinung nach ne tolle Sprache, oder Chinesisch. Klar, sind beide schwer von der Schrift her, aber die Grammatik ist zumindest bei Japanisch extrem einfach (meiner Meinung nach, ich bin grad dabei es zu lernen) und mit den Sprachen kann man viel anstellen. Und wenn du Japanisch lernst, lernst du auch chinesische Schriftzeichen, was heißt dass du chinesisch zumindest sehr grob irgendwann lesen kannst.
Ansonsten ist Koreanisch auch toll und das koreanische Alphabet ist wirklich extrem einfach und man kann es innerhalb von zwei Tagen lernen, wenn man sich etwas anstrengt.

Antwort
von Olga1970, 9

Hallo, bei Deinen jetzigen Fremdsprachenkenntnissen fällt es Dir leicht eine weitere romanische/germanische Sprache zu erlernen, wie z.B. italienisch oder portugisich. Aber warum nicht mal eine slawische Sprache, wenn es Dir Spaß macht Sprachen zu erlernen und Du mal etwas anderes ausprobieren möchtest? Und dazu gehört nun mal bei einigen Sprachen eine andere Buchstabenschrift, die man natürlich auch lernen muss. Und abgesehen davon ist sie einfacher zu erlernen als sie scheint. 

Antwort
von Winnetou42, 19

Das hängt natürlcih auch davon ab, welches Land dich mehr interessiert ;) Würdest du lieber nach Italien oder Russland reisen? Welche Kultur interessiert dich? Hast du genug Zeit für eine aufwändlige Sprache wie russisch? Wie möchtest du die Sprachen lernen, also bei welcher hast du bessere Möglichkeiten?

Diese ganzen Fragen sollten dir deine Entscheidung erleichtern ;)

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 20

Ich denke nicht, dass die kyrillischen Buchstaben so kompliziert zu lernen sind.
Aber wie wäre es mit einer nordischen Sprache? Den Süden hast du ja schon gut abgedeckt ;-)

Oder Polnisch - ist auch ganz anders, aber mit unserem Alphabet.

Antwort
von TyvonLautner, 20

Hey

Also das finde ich super das du nochmal eine Sprache lernen willst.

Ich habe auch Englisch, Fränzösisch, Holländisch, Thai und jetzt mit Russisch angefangen.

Ich würde dir eine Sprache empfehlen die du später gebrauchen kannst oder eine Sprache die dich sehr interessiert.

Vielleicht hast auch ein Lieblingsland?

Russisch kann ich dir aber auch empfehlen.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten