Frage von LisanneVicious, 86

Vielleicht Schwanger. Freund würde das Kind wollen ich aber nicht.?

Hallo

Ich bin momentan richtig verzweifelt. Ich hatte ungeschützten Geschlechtsverkehr und gestern Nacht musste ich mich übergeben. Deswegen denke ich, dass ich Schwanger sein könnte.

Ich (18) habe es meinem Freund (15) erzählt. Er war super geschockt und ich habe das Thema Abtreibung angesprochen. Das wäre für ihn schlimm meinte er. Ich glaube aber er ist sich der Verantwortung nicht so bewusst. Außerdem dauert es bei mir eigentlich noch zwei Jahre bis ich mein Fachabi hab und er hat ja auch noch ein paar Jahre Schule. Danach wollte er eigentlich studieren.

Ich weiß echt nicht was man in so einer Situation mache könnte und zerbreche mir schon die ganze Zeit den Kopf darüber. Ich bin mir sicher, dass ich kein Kind möchte, aber ich habe Angst, dass mein Freund nicht so richtig mit einer Abtreibung fertig werden könnte :(

Was kann ich denn nur tun? Ich weiß, mein Körper. Aber es wäre ja UNSER Kind :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Finja35, 53

Hallo LisanneVicious,

deine Frage ist jetzt zwei Tage alt, hat sich bei dir etwas getan? Bist du überfällig oder kommt deine Periode erst noch?

Wenn die Blutung auf sich warten lässt, dann kann dir ein Test schnell sagen, ob du schwanger geworden bist. Theoretisch kannst du schwanger sein, wenn ihr nicht verhütet habt. Es kommt aber darauf an, ob es um den Eisprung herum passiert ist oder nicht. Daher kann ich deine Unsicherheit und Sorgen total verstehen. Es kann aber auch sein, dass nichts passiert ist und du bald erleichtert aufatmen kannst.

Ich finde es übrigens toll, dass du in all deine Überlegungen deinen Freund einbeziehst. Du versuchst, dich in seine Situation hineinzuversetzen und auf seine Gefühle zu achten. Du hast recht, eine Schwangerschaft würde euch beide betreffen.

Gruß, Finja

Kommentar von LisanneVicious ,

Hallo :)

Ich bin noch nicht überfällig. Meine Periode sollte ich ungefähr morgen bekommen. Ich habe im Internet meinen Eisprung berechnet und demzufolge hatten wir Sex zwei Tage nach den Fruchtbaren Tagen.

Ich habe beschlossen erstmal eine Woche abzuwarten. Wenn ich meine Tage dann noch nicht bekommen hab mache ich einen Schwangerschaftstest und hoffe das Beste.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 62

Liebe LisanneVicious,

jetzt wartet doch erst mal ab und macht euch nicht total verrückt. Sich einen Kopf über ungelegte Eier machen, bringt doch nichts.

Solltest du wirklich schwanger sein, nimm meinen Rat an und gehe gemeinsam mit deinem Freund zu einer Beratungsstelle. Vielleicht wird ihm da das Ausmaß einer so frühen Elternschaft bewusst und er zieht seine rosarote Brille aus und überdenkt seine romantischen Vorstellungen.

Ein Kind, ob nun geplant oder nicht, sollte geliebt, gewollt und erwünscht sein und nicht "die Suppe, die man sich eingebrockt hat".

Wenn du zum jetzigen Zeitpunkt kein Kind möchtest und eine Schwangerschaft absolut nicht in deine momentane Lebensplanung passt, bekomme es nicht deinem Freund zum Gefallen. Zumal er wirklich noch sehr jung ist.

Nochmal, warte doch erst mal deine Periode ab. Sollte die sich verspäten (was kein Wunder wäre bei deinem derzeitigen Stress), mach einen Schwangerschaftstest. Dann reden wir gegebenenfalls weiter.

Alles Gute für dich!

Antwort
von neonlichtaugen, 86

Ich denke, dass du da nicht wirklich an deinen Freund denken solltest. Klingt hart irgendwie, ich weiß. Aber im Endeffekt bist du die die das Kind hat. Er kann sich verpissen, du nicht. Und egal wie sehr er dich vielleicht liebt ist er 15 und vermutlich nicht bereit Vater zu sein. Angenommen du bist tatsächlich schwanger und entscheidest dich dafür das Kind zu bekommen dann wirst du dein ganzes Leben eine Verantwortung für dieses Kind haben und alles wird sich für dich ändern. Bei ihm ist das nicht der Fall. So traurig das auch ist. Mach das was du für richtig hältst weil am Ende bleibt es an dir hängen. 

Aber da du nicht mal sicher bist geh zum Frauenarzt oder mach einen Test bevor du dir über solche Fragen unnötig den Kopf zerbrichst. 

Kommentar von LisanneVicious ,

Du hast ja Recht...
Danke für die Antwort

Antwort
von MrsTateLangdon, 86

Dein Körper- deine Entscheidung. Da ist es eigentlich herzlich egal, was er denkt. Wenn du es nicht willst, dann treib es ab, anstatt dass du dich nachher ärgerst, dass du es behalten hast und es dann mit dem Studium oder der Schule nicht mehr hinkriegst.

Antwort
von annalena2607, 86

Ich würde mal zum Frauenarzt gehen um abzuklären ob du wirklich schwanger bist
Dann solltest du offen mit deinem Freund darüber reden das du keine kinder willst

Antwort
von beangato, 85

https://www.profamilia.de/interaktiv/online-beratung.html

Stell Deine Fragen mal dort.

So eine Abtreibung will reiflich überlegt sein.

Antwort
von PassySky97, 85

In erster Linie ist das dein Kind also entscheidest du, da du auch die nächsten Jahre deines Lebens vergessen kannst eine gute Freundin erzählt mit alles wie das abläuft und das ist nicht einfach. Mach doch erstmal Karriere o.ä. und denk mit mitte 20 nochmal drüber nach.

Antwort
von alexhellebrand, 81

Ganz einfach, wenn du keine Lust auf das Kind hast, dann nimm es nicht. Du bist vielleicht schon alt genug, aber dein Freund definitiv noch nicht (das ist übrigens Strafbar, was du machst: Sex mit Minderjährigen. Keinen in deinem Alter abbekommen oder einfach nur pädophil?). Ich habe ein bisschen Zweifel, dass eine unmotivierte Mutter und ein zu junger Vater gute Eltern wären. Allerdings treten Schwangerschaftssymptome wie das Übergeben nicht so früh auf. Falls du dir ganz sicher sein willst, hol dir einen Schwangerschaftstest in der Apotheke. Danach kann man immer noch entscheiden.

Kommentar von LisanneVicious ,

Ja das ist nämlich auch meine Befürchtung... :(

Strafbar ist es allerdings nicht und Pädophil erst recht nicht.

Kommentar von isebise50 ,

Strafbar???? Kommst du aus der Schweiz? Denn in Deutschland und Österreich liegt das Schutzalter bei 14 Jahren!

Pädophil???? Ich glaube kaum, dass ein Kind, welches noch nicht die Pubertät erreicht hat, die Fragestellerin schwängern könnte.

Kommentar von Turbomann ,

@ isebise50

Das mit dem schwängern, da irrst du dich

Erst wenn die Samenzellen in den Hoden ausgereift sind, kommt es zum ersten Samenerguss. Dieser findet zwischen 11 und 15 Jahren statt und stellt einen Übergang zum Mannsein dar. Denn ab dem ersten Samenerguss ist ein Junge zeugungsfähig.

http://www.onmeda.de/teenager/pubertaet\_bei\_jungen-penisentwicklung-&-erst...

Allerdings das Alter 18 und 15 für mich auch sehr seltsam, aber nicht mein Problem.

Antwort
von Madi0madlen2, 72

Du kannst es glaub ich zur Adoption frei geben, oder so.

Kommentar von CorvetteMax ,

Das ist überhaupt nicht schön....was glaubst du wie sich das Kind dann fühlt

Antwort
von liacia, 68

Für mich persönlich ist Abtreibung das schlimmste was es gibt. Das Kind ist ein lebewesen, und sollte nicht wegen einem Fehler verstoßen werden.

Antwort
von PicarderKoenig, 73

Treib es ab, er wird dir in 10 Jahren dankbar sein

Antwort
von JuliaInLove, 27

NAJA ICH GLAUB DAS IST STRAFBAR... SRY CAPS

Kommentar von LisanneVicious ,

Nein ist es nicht...

Antwort
von stellamarina, 74

Wieso hast du nicht die Pille danach genommen? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten