Ich habe Angst vor Spritzen. Vielleicht kann mir jemand helfen, was ich dagegen machen kann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Menschen haben von Natur aus Angst vor Stichen mit spitzen Gegenständen, wie zum Beispiel Spritzen. Das hilft dir wahrscheinlich nicht, aber wenigstens hilft es dir, zu verstehen, warum du beim Anblick einer Nadel einen kalten Schauer über den Rücken gejagt bekommst. Es ist nachgewiesen, dass die Angst vor Spritzen weit verbreitet ist.[1] Manche Menschen haben Angst vor dem Schmerz, manche vor der Größe der Nadel und andere sorgen sich darum, in Ohnmacht zu fallen. Vergiss nicht, dass du damit nicht allein bist. Spritzen wirken zuerst angsteinflößend, aber mit etwas Übung und der richtigen Einstellung kannst du deinen Körper sowie deinen Geist darauf trainieren, keine Angst mehr davor zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GavenGate1
09.11.2015, 22:20

Aber was ich mit meinem Freund

0
Kommentar von GavenGate1
09.11.2015, 22:20

Der hat mir ja nur über diesen Punkt gestrichen und schon wieder ich sehr rot dort

0

Teile deine Angst. 

Nimm ein Betäubungsmittel. 

Richte deinen Körper richtig aus. 

Nimm ein Medikament, das deine Angst verringert. 

Versuche, das Problem nicht größer zu machen als es ist. 

Denke an etwas Anderes. 

Sieh nicht hin. 

Entspanne dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GavenGate1
09.11.2015, 22:24

Aber was ist mit dem über die Ader streichen

0
Kommentar von GavenGate1
09.11.2015, 22:24

Da habe ich mich auch entspannt und ich würde rot

0

Was möchtest Du wissen?