Frage von MiriLange25, 18

Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben, Familie?

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem. Und zwar meine Oma seit vorherigen Dienstag im Krankenhaus gewesen. Am Dienstag Abend habe ich mich noch bei meinen Onkel, der mit ihr zusammen wohnt, nach ihren Zustand erkundigt. Er meinte es wäre alles ok und ihr würde es auch schon wieder besser gehen. Ich redete mit ihm auch noch über ein paar andere Dinge, damit ich einfach auch auf andere Gedanken kam. Ich bat ihn auch darum, dass er ihr Handy mit ins Krankenhaus nehmen soll, damit ich auch mal mit ihr telefonieren kann, da ich leider 700km entfertn wohne. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bekam ich von meinen Onkel eine SMS, dass mich das ganze mit der Oma eh nicht interessieren würde. Ab Mittwoch an hatte ich dann täglich telefonischen Kontakt zu ihr und sie hat sich immer gefreut, wenn ich angerufen habe.

Gestern kam sie nun aus dem Krankenhaus raus und ich rief abends bei ihr zu Hause an und mit ihr zu reden. Aber da ging mein Onkel ans Telefon und meinte zu mir, sie will mit Dir eigentlich nicht mehr reden, wenn sie will ruft sie an.

Ich kann das Ganze überhaupt nicht verstehen und war total perplex, da ich am Montag mit ihr noch ausgemacht habe, als sie noch im Krankenhaus war, dass ich am Dienstag dann wieder zu Hause bei ihr anrufen werde und sie meinte noch zu mir. Mach das, ich bin ja dann da. Bis jetzt hat sie sich nicht mehr gemeldet und das nimmt mich schon ziemlich mit.

Was meint ihr soll ich bei ihr mal anrufen, oder lieber warten, bis sich von alleine meldet. Oder habt ihr einen anderen Rat?

Grüße

Antwort
von beangato, 6

Versuch einfach, sie immer wieder anzurufen.

Dein Onkel hat kein Recht, Dir Gespräche mit ihr zu verbieten.

Ist da niemand anders in der Nähe, der sich die Situation mal anschauen könnte?

Antwort
von grossbaer, 6

Ich würde mich auf die Aussage deines Onkels nicht verlassen. Entscheidend ist einzig und allein was deine Oma zu dir sagt. Und wenn sie mit dir vereinbart, das sie mit dir am nächsten Tag telefonieren will, dann würde ich mich auf diese Aussage verlassen und nicht darauf reagieren was dein Onkel sagt. Es scheint so, das dein Onkel nicht will, das du Kontakt zu deiner Oma hast. Also rufe deine Oma an, versuche es immer wieder, bis du persönlich mit ihr gesprochen hast. Lass dich nicht von deinem Onkel abwimmeln, bestehe darauf, das du mit ihr persönlich sprechen möchtest und wenn sie keinen Kontakt mehr zu dir haben möchte, dann soll sie es dir am Telefon persönlich sagen.

Ich vermute mal, das es da schon um das Erbe geht. Dein Onkel will eventuell als Alleinerbe dastehen und versucht dich und eventuell andere als Miterben wegzudrängen. Wenn du dich nämlich nicht mehr meldest aufgrund seiner Aussage, dann kann er zu deiner Oma sagen "Schau mal, die ruft gar nicht an und kümmert sich nicht um dich. Die würde ich an deiner Stelle enterben." Verstehst du? Das ist aber nur eine Vermutung meinerseits. Ich kenne deinen Onkel nicht und möchte ihm nichts böses unterstellen, aber meistens kommt so en Verhalten wenn es um Geld geht.

Antwort
von gernehelfen1993, 18

scheint als würde der Onkel was dagegen haben und der der Oma verbieten! Omas können sich manchmal gegen die Söhne nicht wehren, grade weil sie schwach sind. Ist weit weg ja aber lass es erstmal und fahr iwann mal hin und frag die Oma aus. So würde ich das glaub ich machen. Oder den Onkel direkt darauf ansprechen!

Antwort
von ev0let, 10

ich glaube aus welchem Grund auch immer das dein Onkel möchte, das du keinen Kontakt zu deiner Oma haben solltest. Ich kenne keine Oma die sich nicht über eine Telefonat freut, ich würde sie anrufen (=

Antwort
von Nele2o17, 10

Vorbei gehen und gucken was da los ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten