Frage von autofisch, 64

Vielgestreifter Schneckenbuntbarsch (Neolamprologus multifasciatus)möglicherweise nachkommen im anmarsch?

hallo ich wollte fragen da ich den schneckenbuba hab und meine ganzen schneckenbubas sich nur im haus aufhalten und vlt mal rauschhauen wollte ich fragen ob da junge vlt kommen können

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium, 42

Hallo,

es kann sein, dass es deinen Multis zu unruhig ist und sie deshalb den Schutz ihres "Hauses" brauchen.

Eigentlich verfügen diese Fische über kein ausgeprägtes Brutverhalten - das habe ich zumindest in langjähriger Erfahrung noch nicht feststellen können.

Manchmal tummeln sich bei mir Kleine auch an Schneckenhäusern, die scheinbar gar nicht bewohnt waren oder sind.

Keine Sorge, da kommt schon noch reichlich Nachwuchs - zumindest, wenn die Wasserwerte passen, so dass der Laich sich auch entwickeln kann.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von autofisch ,

danke für die antwort nur ich seh meine bubas nie sie verstecken sich nur im haus und alle 6 die 2 männchen schwimmen öftermal rum aber man sieht die 2 auch selten :(

Kommentar von dsupper ,

Wie lange hast du die denn schon? Und steht dein AQ vllt. an einem Platz, wo viel Betrieb ist? Die Multis sind sehr scheue Fische - zumindest am Anfang eine lange Zeit.

Kommentar von autofisch ,

eigentlich nur rote neons und 5-6 molys ich hab sie seit so na woche ich hatte schonmal welche die haben auch sofort angefangen zu buddeln aber diese einfach ins haus und kommen selten raus :(

(scheu konnte ich nie wirklich festellen bei den wvon früher)

Kommentar von dsupper ,

oh je, wie kannst du diese Fische denn mit Roten Neon und Mollys vergesellschaften?

Alle drei Fischarten brauchen doch VÖLLIG unterschiedliche Wasserwerte!

- Rote Neon brauchen ganz weiches und saures Wasser

- Mollys brauchen ganz hartes und hoch alkalisches Wasser

- Schneckenbuntbarsche brauchen weiches Wasser, aber es muss einen hohen PH-Wert haben.

Da passt ja leider gar nichts zusammen. Da musst du dich nicht wundern, wenn sie sich nur verstecken, denn wirklich gut wird es ihnen dann nicht gehen.

Kommentar von autofisch ,

dann wunderts mich aber wieso ich oft neon junge hab und früher hatte ich genau diese vergesellschaftung auch schon und hatte vonn alen junge öftermal und den ging es prächtig die neons sind noch die alten sind jetzt auch schon 3 jahre alt und die mollys auch und von den schneckenbarschen sind 3 schon 4 jahre

Kommentar von dsupper ,

sorry, aber du willst mir jetzt nicht erzählen, dass du Nachwuchs von Roten Neon hast? Das ist in einem Gesellschafts-AQ ein Ding der absoluten Unmöglichkeit. Manche Dinge einfach zu behaupten, zeigt, dass man keine Ahnung von der Materie hat - und dadurch macht man sich unglaubwürdig und lächerlich.

Und oben hast du noch geschrieben, du hättest die Schneckenbubas erst eine Woche - nun sind sie schon 3 Jahre alt?

Kommentar von Norina1603 ,

Wau,

es ist unglaublich, was einem hier aufgetischt wird!

Antwort
von sabbelist, 44

Wenn das ein Scherz ist, dann ist Er schlecht. Schlecht geschrieben, schlecht formuliert.

Kommentar von dsupper ,

Wenn du die Frage nicht verstehst, dann hast du keinerlei Ahnung von Schneckenbuntbarschen. Warum antwortest du dann hier?

Schneckenbuntbarsche leben tatsächlich in "Häusern" - wie ihr Name es schon verrät - in leeren Schneckenhäusern. Und in diesen Häusern legen sie auch ihren Laich ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten