Viele Sprechen immer von "Absturz" aber wann ist das genau?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

"Absturz" ist alles, was unerwünschte Nebenwirkungen hervorruft und deshalb die konsumierte Droge (Alkohol ist auch eine Droge) nicht mehr genossen wird - sondern erlitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aXXLJ
03.12.2015, 18:37

Thx for * (1.084)

0

Absturz ist für mich wenn ich einfach nichtmehr klarkomme. Also keine kontrolle überkorper und geist - oder wenn ich irgendwelche aufputschmittel genommen habe dann wenn ich kurz vorm herzinfarkt bin. Kommt auf die droge an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na "absturz" war bei uns immer dann, wenn man eigentlich hatte heimgehen wollen und doch noch geblieben ist.

(das konnte auch bedeuten, mit einem mädchen abgestürzt zu sein ;-)

dass dann die menge alkohol höher war, als sonst, war klar, es bezeichnete eben eher das zuviel von irgendetwas, als konkret für drogen oder alkohol zu stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also einen Absturz ist es für mich,  wenn es dieser Person gar nicht mehr gut ging..  Egal wo man gelandet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absturz hieß bei uns im Sinne von Alkohol immer ab dem Moment an dem man sich kaum bis an gar nichts mehr erinnern konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Alkohol und (oder) Drogen Dein Leben bestimmen und Du an nichts anderes mehr denken kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Ansichtssache.
Für manche ist es "schon", wenn man sich an nichts mehr erinnert und für andere erst, wenn man im KH lag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es keine genaue Definition, das sieht jeder anders. Auf jeden Fall heißt es zu viel Alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cooooockie
30.11.2015, 18:31

Nicht nur Alkohol. Man kann doch auch nen Absturz haben von Drogen, denkst du nicht? :D

0
Kommentar von 2pacalypse2
30.11.2015, 19:08

alkohol ist eine droge, von daher...

1

In meiner Jugend sprach man immer dann von einem Absturz, wenn man sternhagelvoll nicht mehr wusste wo vorne und hinten ist. Da gehörte das Brechen natürlich ab und an dazu.

Heute habe ich natürlich eine ganz andere Sicht der Dinge. Ein Drogenabsturz z.B tritt dann auf, wenn der Stoff deinen kompletten Alltag bestimmt und sich alles nur um ihn dreht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man ne Weile lang kotzt ist es ein Absturz.

Oder wenn man einfach nicht mehr klar kommt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?