Frage von xxcathaxx, 4

Viele schöpfungsmythen haben den Kampf zwischen Chaos und Kosmos zum Thema .wie stellt die Bibel diesen Kampf da? Welche Botschaft gibt sie den Menschen?

Kann mir jemand diese Aufgabe beantworten (brauch ich für die schule)

Antwort
von nachdenklich30, 3

Kurz gesagt: Gott hat den Kampf gegen das Chaos gewonnen.
Kein Mensch muss mehr Angst deswegen haben.

Der erste Schöpfungsbericht stellt die Schöpfung so dar, dass letztlich alles darin von Gott geschaffen ist.

Die Sterne, Sonne und Mond sind von Gott geschaffen.

Die Pflanzem und Tiere sind von Gott geschaffen.
Und die Menschen als Ebenbilder, als Stellvertreterinnen und Stellvertreter Gottes.

Das bedeutet, dass es außer Gott keine Macht mehr gibt, die den Kampf zwischen Chaos und Kosmos kämpfen könnte und vor der man Angst haben müsste.

Es gibt zwar das Böse in der Welt. Aber es lässt sich nicht mit einzelnen Dingen oder Tieren oder Menschen oder Pflanzen identifizieren. Das kann einem ganz viel Angst nehmen.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community