Frage von Drecksfifapoint, 42

Viele sagen,man wird von EAgesperrt wenn man einenMule Acc Kauft. Kann ich nicht einfach einen kaufen undalles zurück traden zumeinem Haupt acc?

Antwort
von SupraX, 28

Dann hast du trotzdem von einem verdächtigen Account aus sehr auffällig eine große Anzahl an Münzen verschoben. Wenn EA das auffällt, dann wirst du trotzdem gesperrt. Es geht nicht um den Account an sich sondern um den Vorgang, den unerlaubten Erwerb von Münzen und der damit verbundenen Verschiebung auf dem Transfermarkt und des unfairen Vorteils gegenüber fairer Spieler. 

Kommentar von Drecksfifapoint ,

Aber ich hab schonmal 100k erspielte Coins ohne Probleme von meinem Haupt account auf meinen 2. account verschoben .Außerdem kaufen sich FIFA Youtuber such oft ohne Probleme Coins in rauen Mengen

Kommentar von SupraX ,

Erspielte Coins sind auch etwas anderes. Mit denen kannst du machen was du willst. Es geht um Münzen die durch Bots (Farmer) ins Spiel gebracht werden. Die Youtuber sind so eine Sache für sich. Viele verdienen sicher genug um jedes mal einen neuen Account zu starten, werden vermutlich sogar von den Münzverkäufern gesponsert (sie beschaffen ihnen ja viele Kunden).

Außerdem machen das pro Tag sicher tausende von Spielern mit dem Münzkauf. Man kann nicht alle erwischen. Du kannst es gerne versuchen. Vielleicht hast du Glück und rutscht durchs Netz. Wirst du aber erwischt, dann heul nicht rum.

Kommentar von TobsterMRT ,

es macht keinen unterschied, ob die münzen erkauft sind oder durch spielen gewonnen wurden. Es hat schon fälle gegeben, da wurde einer wegen traden gesperrt

Kommentar von SupraX ,

Man wird nicht wegen traden gesperrt. EA ist nur oft sehr voreilig und sperrt öfter mal einfach pauschal User die in kurzer Zeit viele Münzen generieren weil sie keine Zeit oder Lust haben jeden Fall genau zu prüfen.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

Was macht an coinkauf das Spiel kaputt ? EA macht es Einen schwer oder kaputt wenn sie dich sperren !

Kommentar von SupraX ,

Was macht an coinkauf das Spiel kaputt ? 

Gehen wir zur einfacheren Erklärung einfach mal davo aus wie es eigentlich sein sollte: In Ultimate Team soll man sich ein Traumteam erspielen und erarbeiten. Es geht darum durch gute Leistungen Münzen zu verdienen und diese in Packs und den Transfermarkt zu investieren. Wer sich jetzt z.B. 100k Münzen kauft hat ein Vermögen an Münzen ohne überhaupt etwas dafür geleistet zu haben. Und das oft schon in niederen Ligen. Faire Spieler haben natürlich keine Chance mitzuhalten, da sie eine solche Anzahl an Münzen nicht so schnell verdienen können. Ich mein, jetzt mal ehrlich, findest du es fair, wenn du täglich intensiv zockst und dir Mühe gibst um dein Team Schritt für Schritt zu verbessern, während dich andere Spieler mit einem Millionen-Team, gekauft aus illegal erworbenen Münzen, problemlos aus dem Stadion schiessen? Sicher nicht.

So, jetzt haben wir dann tausende Spieler die gerade erst gestartet sind mit hunderttausenden Münzen die sich auf dem Transfermarkt gegenseitig um die guten Spieler überbieten. Folge, die Preise steigen und steigen und steigen... faire Spieler haben keine Chance mehr sich in realistischer Zeit gute Spieler leisten zu können. Münzkaufer zu sperren ist also absout richtig.

Das ist die Begründung dazu von EA. Allerdings ist FIFA 16 derart gescriptet und von Momentum verseucht, dass es sowieso völlig egal ist welche Mannschaft man auf dem Platz hat.Aber wenn die Kids trotzdem ihr Geld verbraten wollen, dann sollen sie das halt machen. Außerdem ist es EA natürlich ein Dorn im Auge, dass keine Points gekauft werden statt der Münzen. Deswegen kümmert es sie auch nicht wenn Spieler zu unrecht gesperrt werden, weil sie einfach gut sind im traden. EA hat an ihnen nichts verdient (machen ihre Münzen ja nur auf dem Transfermarkt) also braucht man sie auch nicht. So müssen sie wenigstens ein neues FIFA kaufen und spülen doch noch wieder etwas Geld in die Kasse.

Beste Lösung wäre diesen Schrott einfach überhaupt nicht mehr zu spielen. Aber viele Spieler sind einfach schon zu süchtig. Das nutzt EA aus (die Münzverkäufer auch).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten