Frage von summertime12335, 120

Ich habe viele offene Stellen im Mund. Was kann ich dagegen tun?

Hi, ich hab seit heute ganz viele offene Stellen und Aphten im Mund. Es ist nicht nur eine einzelne Stelle sondern der ganze Mund; an manchen Stellen geht sogar die Haut ab (Wange innen). Ich hab nichts besonderes gegessen und auch keine Medikamente oder sonstiges genommen. Ich kann mir nicht erklären was das ist und woher es kommt. Kennt ihr sowas?

Antwort
von loveyou3456, 92

Ich hatte auch so etwas. Ich war beim Arzt und er hat gemeint, dass es von Bakterien kommt, die in den Mund gelangen (auch zB durch Labello, Lippenstift,oä). Er hat mir dann ein braunes Mittel verschrieben, das dann geholfen hat. Und zur besseren Mundhygiene soll ich jeden Tag Mundspülung benutzen

Kommentar von summertime12335 ,

Vielen Dank für die Antwort! Das könnte tatsächlich sein. Wie lange hattest du es bis du zum arzt gegangen bist? :-)

Kommentar von loveyou3456 ,

Als es nach 1 Woche nicht besser wurde habe ich einen Termin gemacht also nach 2 Wochen

Antwort
von blauek15, 64

Hallo , ist es entzündet und lauter kleine gelbe Stellen im Mund dann sind es Aphten , dann hilft am besten 15 ml Myrrhe und 15 ml Rathanie  in eine Tropfenflasche beim Apotheker mixen lassen kostet um die 6 €  , 2-3 täglich  15-20 Tropfen in einem 0,2 L Plastikbecher mit lauwarmen Wasser hineingeben und mehr als 30 Sekunden spülen , am besten nachdem Essen  , da kann sich altes Blut etc lösen , jedoch wird es besser damit , habe das Rezept von einem HNO Arzt der auch operiert.

10 ml  10 prozentige Silbernitratlösung habe ich auch bereits probiert aber bei mehreren bringt dies nix.

Chlorhexamidlösung ist erst gut jedoch kommen die Dinger dann aber auch wieder.

Antwort
von MildeOrange, 66

Besorge dir mal eine chlorhexidinhaltige Mundspülung, wende sie eine Woche 2 Mal täglich an, wenn es davon nicht besser wird solltest du zum Zahnarzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community