Frage von DaddyGallard, 197

Viele Menschen sind unzufrieden mit ihr Leben und haben heute noch zu kämpfen! Welche Ratschläge können wir Ihnen mitgeben um sich zu verändern?

Ich beobachte die Menschen im Internet und im echten Leben.Viele geben immer vor,das sie zufrieden sind wobei sie kurz davor sind zusammenzubrechen!
Wie kann man eine Botschaft senden das man sie von einem Trauma vom jetzigen Zustand erlöst?

Zuhause haben die Menschen eine Uhr!
Die Uhr spielt aber nur eine Rolle,wenn sie Geld verdienen müssen um zu konsumieren oder produzieren!
Welche Frage sollten wir uns stellen,wenn es jetzt immer mehrere werden?
Das Einige sich verändern und merken der/die andere ist nicht mehr da?
Ich schaue oft auf Menschen die darunter leiden und immernoch  nicht verstanden haben worum es im Leben geht!
Viele bezeichnen es als Teufel,weil es von jemanden anderen kommt.
Oder sie geben andere Personen dann die Schuld und machen Opfer  zum Schuldigen die mit reingezogen werden!
Ihr ganzes Nervensystem stützt sich hinterher um die Abhängigkeit welches beste sie woanders verpassen!
Und sobald sie ihre Arbeit oder anderes verlieren,brechen die Menschen in 1000 Teile!
Auch auf der Seite (gutefrage) sind die Menschen auf Hilfe angewiesen und wissen sich nicht manchmal zu helfen!

Wohin soll der Weg führen,wenn ihr über die Sinne verfügt und einen Verstand besitzt die euch woanders leiten als gedacht?

Wenn die meisten so weiter leben,werden sie nie da ankommen wohin sie sollten!

Eure Seele und all die Virtuellen Dinge hat man euch genommen,weil die Freiheit wie die meisten  es bezeichnen,ein Gefangener Bunker ist!
Und die meisten fühlen sich gezwungen an,
Gezwungen für die Abhängigkeit um das Materielle zu erreichen!
Vielleicht habt ihr heute eine Familie die 20 Jahre gut geht und was passiert,wenn er,sie verschwindet wegen etwas Neues?
Euer Leben wurde noch dafür geschaffen und die meisten die sich heute trennen,brauchen sich nicht wundern warum!
Sie entscheiden sich ohne glauben durchs Leben zu gehen und werden fliegen!
Sie machen mir dann immer was vor bis der Tag der Entscheidung kommt u d zuletzt sie sich überlegen ob die Beziehung einen Sinn macht! Dabei wurden kostbare Jahre verschwendet!

PS:Gibt nicht nur die Schuld für Menschen die auch die Religion zerstört haben wo heute jeder gegen sich ist!

Wisst ihr warum ich an Gott glaube: Weil er mir alle Sinne gegeben hat wo ich an Tagen wie heute mit ihm zusammen teilen darf!

Nicht jeder ist gezwungen gen zu glauben und deswegen dürfen diese Menschen ihr Lebensereignis gerne verpassen und Atheist oder sonst was sein!

Sobald ihr aber alles verloren habt, werdet ihr den Tag nicht vergessen an dem ich euch heute warnte!

Was manche gerne ignorieren dürfen!

Das nennt man ein Wunder!

Gott segne die ungläubigen die heute noch erblindet sind und die Gläubigen die halt gefunden habe auch in schwierigen Zeiten!

Antwort
von Tragosso, 101

Achso, du willst uns warnen? Ich finde es ganz schön anmaßend von dir, zu glauben du wüsstest alles. Niemand weiß ob ein höheres Wesen existiert, auch nicht du. Ich bin weder erblindet, noch werde ich meine Ansicht ändern oder mich fürchten, weil du mich ja gewarnt hast.

Glaub mir, ich habe schon so einige schwierige Zeiten durchlebt und das gänzlich ohne mich an irgendeinen Glauben zu klammern. Du bist auch nur ein Mensch und in meinen Augen einer, der sehr überheblich ist. Nicht, weil du gläubig bist...Nein, weil du denkst du weißt mehr, nur weil du gläubig bist.

Kommentar von DaddyGallard ,

Der Grund deiner Einstellung ist keine Einsicht zu bekennen,du selbst sagst,du kennst dich!
Lebe mit den Konsequenzen.

Was bezeichnest du als Gott wenn du übernatürlich bezeichnest?

Über Gott mehr zu wissen bedeutet,euch Menschen zu verstehen!

Kommentar von Tragosso ,

Siehst du, genau das meine ich. Einsicht. Einsicht, weil du mal wieder alles besser weißt? Lass gut sein.

Ich bin nicht wie du, denn ich behaupte nicht, dass es keinen Gott gibt. Ich behaupte, dass es niemand weiß, auch nicht du. Ich schließe es nicht gänzlich aus. Denn ich bin nicht so anmaßend, dass ich mich über andere Menschen und deren Ansichten erhebe.

Kommentar von HUGElp ,

Euch Menschen?! Sind wir etwa keine? Das war ein eigentor...

Und noch was... das was du als "Menschen verstehen" bezeichnest hat nichts mit ihrem Glauben zu tun, sondern mit dem was sie darüber sagen

Kommentar von DaddyGallard ,

Ein Zeichen hab ich dir genannt und alles andere wirst du dich selber fragen müssen!Dafür hast du sie bekommen!
Überlege es dir zu wissen deine Sinne zu verstehen und meine Worte in Frage zu stellen wenn du sie nicht angenommen hast und urteilst!

Ich halte dich nicht auf und werde dich nicht zwingen.

Kommentar von Tragosso ,

Ich muss mich überhaupt nichts selber fragen, die Selbstfindungsphase habe ich bereits hinter mir. Ich urteile nicht darüber, dass du an etwas glaubst, wie bereits gesagt. Du bist hier der einzige der über andere Menschen urteilt.

Und nein, du kannst die Menschen auch gar nicht zwingen....Du spielst dich hier bloß als Gesandter Gottes auf. Größenwahnsinnig würde ich das nennen.

Kommentar von DaddyGallard ,

Ich darf urteilen,weil ich die meisten gesehen habe.
Ich habe sehr viele Beweise,um euch zu zeigen wie ich urteilen darf,den einer der sehen kann,und seine ganzen Sinne nutzt darf euch warnen und Zeichen setzen.
Alles andere ist Interpretation Frage,weil dein selbst empfinden auf deiner Vergangenheit und deiner Erfahrung beruht.

Mache das beste draus.

Kommentar von Tragosso ,

Ich glaube loema hat alles Nötige gesagt.

Kommentar von DaddyGallard ,

Tragosso? Vielleicht mag deine Meinung richtig sein und Vllt auch nicht,
Vllt sieht ja jeder der durch schreiben auffallen möchte und welche Sinne!
Vllt hast du heute ein schlechten Traum gehabt oder bist mit dem falschen Fuß aufgestanden oder nicht,eine Frage kann häufig von mehreren Antworten gelöst werden.
Über dich selbst:steht alles geschrieben also solltest du auch die Verantwortung sowie die Konsequenz übernehmen und überflüssige Kommentare ersparen.

Andere können ohne dich reflektieren und brauchen keine Meinung wenn sie selber den Fehler finden müssen!
Von heute auf morgen geht das schlecht,aber Gott hat es uns zu einfach gemacht sie zu durchschauen!

Gott schenke dir den Weg!

Kommentar von Tragosso ,

Ach, Daddy. Ist gut jetzt. Bitte lass dir helfen.

Kommentar von DaddyGallard ,

Ich lasse mir gerne helfen,wie sieht es mit dir aus?

Ich kann es dir gerne anbieten

Kommentar von Tragosso ,

Ich brauche deine Hilfe nicht.

Antwort
von pinkyitalycsb, 26

Wie kannst du nur andere Menschen so verurteilen?

Wenn du tatsächlich der Ansicht bist, besser zu sein als alle anderen, leb dein Christsein mit Nächstenliebe und Verständnis vor! Hab immer ein Ohr und ein Lächeln für deine Mitmenschen und steh ihnen zur Seite, ohne dich über sie zu erheben!

Du kannst nicht wissen, was in jedem Menschen vor sich geht, was jeder erlebt hat und mit wie vielen Dingen andere in ihrem Leben und in ihrem Inneren zu kämpfen haben. Sei vorsichtig und nachsichtig, aber nie überheblich!

Ich bin selbst sehr gläubig und verteidige meine Ansichten und christlichen Werte, würde mir aber nie erlauben, mich für besser zu halten und auf andere so herabzusehen, als wären sie nur unwissend und dumm! Jeder hat das Recht, seinen eigenen Weg zu wählen!

Wie du sicher selbst feststellen kannst, gibt es gute und schlechte Menschen unter Gläubigen wie unter Ungläubigen. Es gibt sogar Ungläubige, die manchmal bewusst oder unbewusst mehr nach christlichen Werten leben als so mancher Gläubige, der sich nur so nennt, aber im täglichen Leben nicht als solcher erkennbar ist!

Antwort
von nowka20, 11

nicht den mut verlieren, daß alles besser wird, wenn sie sich zum guten, wahren und schönen durchgekämpft haben

Antwort
von elisabetha0000, 87

Man kann niemanden helfen, der selbst nicht bereit ist, sich helfen zu lassen.

Wer immer anderen die Schuld für sein unglückliches Leben gibt, wird und muß noch viel leiden, bis er es einsieht, das er selbst an seinen Verhalten und Denken etwas ändern muß.

Aber das haben ganz viele Menschen noch nicht verstanden! Solande er das nicht versteht, wird das alles so weitergehen!

Es heißt ja "kehrt um"!

Kommentar von DaddyGallard ,

Du darfst nicht anderen Menschen Gott erzwingen aber Ihnen einen Zeichen setzen damit sie Weg finden.

Kommentar von elisabetha0000 ,

Natürlich kannst du das. Nur ob sie es annehmen ist eine andere Sache?

Antwort
von Whitekliffs, 57

Darf ich mal fragen, wie DU deinen Tag so verbringst, lieber FS?

Kommentar von DaddyGallard ,

Ich mache Fehler und lebe und versuche zu verstehen warum ich sie mache.Ein Zeichen kriege ich nicht sofort sondern wenn der Wille Gottes da ist.
Wenn wir nicht aus Fehlern lernen steckt Absicht oder Abhängigkeit dahinter!
Jeden Tag versuche ich etwas gutes zutun mit Kleinigkeiten und aus diesen Sinnvoll zugeben um heute zu erwachen wie es blüht.

Kommentar von Whitekliffs ,

Danke, aber kannst du konkreter werden?

Kommentar von DaddyGallard ,

Ich bin ein Mensch wie du und ich und mache vieles was auch nicht richtig ist.Meistens

Kommentar von Whitekliffs ,

Also: ich bin um 7 Uhr aufgestanden. Hab Frühstück gemacht, während dem Kaffetrinken Bibel gelesen, dann geduscht, Wäsche aufgehängt, meiner behinderten Tochter zu essen gegeben, sie angezogen, gefegt....gleich muss ich noch drei Körbe Wäsche zusammenlegen....das ist nicht viel in 3 Stunden, aber es ist ja Samstag.

Nebenher schau ich bei GF rein.

Das sind konkrete Beispiele.

Ich habe einen 6-Personenhaushalt zu versorgen, Garten, helfe meinem Mann im Geschäft, habe eine behinderte Tochter.....

Wie verbringst du deine Tage? Konkret?

Expertenantwort
von SarahTee, Community-Experte für Liebe, 59

Ich hab lange überlegt, ob ich dazu etwas schreiben soll, aber ich muss das jetzt einfach machen. Was willst du eigentlich hören und was ist deine Frage? Ich finde es gut, dass du deine Meinung frei äußerst, aber mach das dann bitte auf einem Blog,... aber stell hier keine Frage. Weil das keine ist.  Dafür ist dieses Forum nicht gedacht. Ich glaube an Gott, aber ich weiß nicht genau, was du hier erreichen willst.

Kommentar von DaddyGallard ,

Du hast lange überlegt für so eine Frage die ich darf oder nicht darf?

Die Frage ist bei mir zu dir,was darfst du?

Kommentar von SarahTee ,

Und ich frage nochmal, was ist deine Frage?

Antwort
von Lichtpflicht, 54

Deine Frage ist beanstandet. Dein Beitrag ist die typische Sektenpropaganda:

Alle "Ungläubigen" ausgrenzen und ihnen mit nahendem Zusammenbruch drohen.

Den einzig wahren richtigen Weg zur Rettung kennen, der natürlich ein göttlicher ist.

Alltägliche, normale Probleme von Menschen aufbauschen und für beendet erklären, wenn sie sich dem eigenen Gott anschließen.

Ich weiß nicht, ob du nun radikaler Evangelikaler bist, Zeuge Jehovas, Islamist oder einfach geistig verwirrt, aber du solltest es dringend unterlassen, missionieren zu wollen!

Kommentar von DaddyGallard ,

Es gibt keine Sekte die Folge,weil keine Religion genannt wurde!
Du darfst gerne beanstanden wenn du auch weißt mich zu kennen!

Kommentar von Lichtpflicht ,

Richtig, Leute wie dich kenne ich. Und ich ERkenne sie. Zeig wenigstens dein wahres Gesicht! Kein Wunder, dass du absichtlich keine Religion genannt hast, sonst wäre der Beitrag schon lange weg!

Kommentar von DaddyGallard ,

Meine Religion ist Gott und welches ist deine?

Kommentar von Deichgoettin ,

@Lichtpflicht: beanstandet und leider freigegeben. Verstehe einer den Support!

Antwort
von DonkeyDerby, 84

Liebt Dein Gott Ausrufezeichen?

Kommentar von DaddyGallard ,

Gott ist für alle da,wenn wir uns die Fehler eingestehen und auch versuchen an Gott zu glauben!

Wir kriegen die Gelegenheit und mit sich auch du!

Aber höre nicht was Menschen dir sagen sondern vertraue auf dein Herz .Bete und teile schöne Zeiten wie Natur mit Gott zusammen den alles was blüht ist neues Leben!

Kommentar von DonkeyDerby ,

Ganz offensichtlich: Dein Gott liebt Ausrufezeichen sehr...

Antwort
von Zicke52, 6

Mich wundert, dass du Antworten bekommen hast, also haben einige deinen Text verstanden. Ich nicht. Ich lese nur wirres Zeug. Was bedeutet zum Beispiel:

"Ihr ganzes Nervensystem stützt sich hinterher um die Abhängigkeit welches beste sie woanders verpassen?"

Gibt es den Satz auch in Deutsch?

Und der Rest ist ähnlich.

Was deine Frage ist, verstehe ich auch nicht. Ich verstehe nur, dass ein offenbar sehr extremer Glaube der Grund für deine Probleme ist. Ist deine Frage, wie du Hilfe bekommen kannst?

Antwort
von nowka20, 11

verurteile nicht so leichtsinnig menschen!

Kommentar von DaddyGallard ,

Verurteilen oder beurteilen? Ich darf sagen und schreiben,wenn jemand schlecht ist und so wird es bleiben!

Wenn du meine Argumentation widersprechen möchtest,dann finde ein Widerspruch aber nicht ein Grund zum Streiten!

Antwort
von loema, 66

Eine Sünde ist Hochmut.
Und du bist hochmütig.
Denkst es besser zu wissen. Erhebst dich über andere.

Denk mal drüber nach.

Kommentar von DaddyGallard ,

Ich erhebe über euch die Hand weil du urteilst doch Gott schaut zu!
Genau wie auf deine Einstellung!

Du machst es anderen vor und willst leben? Dann beklage dich nicht und Urteile nicht wie Gebote oder verbote! Sollte der Tag kommen,können wir gerne nochmal schreiben oder reden!

Gott segne euch

Kommentar von loema ,

Wie einfach es du dir machst.
Was kümmern dich Probleme von anderen Menschen, wenn du
dein Schaf im trockenen wähnst.
Du bist gerettet. Dann genieße es doch und urteile deinerseits nicht über Menschen, die ihren Weg gehen.
Keiner wird auf dich hören, wenn du anderen vermittelst, sie seien minderwertig.

Kommentar von DaddyGallard ,

Ich darf nicht genießen,ohne euch eine Mitteilung zu geben!
Ich nehme keinen extremen Genuss an sondern nur was angenehm ist zum Wohle für andere Menschen und für die,die versagt haben!

Kommentar von loema ,

Aha.
Vielen Dank für deine Mitteilung.
Wir wissen jetzt bescheid und sind dankbar unseren Weg selbst zu wählen.

Kommentar von Tragosso ,

Niemand hier hat versagt. Und du bist nicht ach so wohltätig, du verurteilst Menschen und hetzt. Versuchst Leute zu verängstigen. Das hat nichts damit zu tun anderen etwas Gutes zu wollen.

Kommentar von DaddyGallard ,

Wenn ich das machen würde,wäre ich nicht exestiert

Kommentar von loema ,

All deine Fragen hier zeigen, dass du nicht weißt, wie normales Leben funktioniert. Ich glaube du bist in einer Sekte aufgewachsen oder hast autistische Züge oder hast eine Psychose.
Mit deinen Fragen zeigst du jedenfalls, dass du Alltagssituationen nicht nachvollziehen kannst und nicht empathisch bist und Wahnideen hast.
Ich hoffe, dass du in psychiatrischer Behandlung bist oder den Schritt dahingehend machst.
Ich wünsche dir gute Besserung.

Kommentar von DaddyGallard ,

Ich führe ein Leben!
Würdest du,dann hättest du!
Sie haben von mir eine falsches Bild mit komplexen Hintergedanken!
Ich lebe mit Gott was sie meiden!
Was bezeichnen Sie als Sekte?
Massen von Menschen die manipuliert werden und sich in falschen Händen befinden,wird ein ewiger Leid erwachen wenn für die Menschen die Zeit kommt!
Ich darf nicht richten,doch warnen!

Öffne deine Augen,denn ich bin nicht der,der euch zwingt sondern zeigt!

Kommentar von loema ,

Daddy der warnende Prophet!
Amen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community