Frage von robi187, 86

Viele Kliniken machen Verluste, doch sind 2 der 60 reichte Kliinkbeteiber, wie kann das sein?

Antwort
von Thaliasp, 52

Das sind sicher Privatkliniken. Da sind schon mal die Tagespauschalen exorbitant hoch. Wenn du da nicht die entsprechende Versicherung hast kannst du nie in eine solche Klinik. Natürlich kann man auch gehen wenn man sehr sehr reich ist. In so einer Privatklinik kostet nur schon ein Tag viele 100 Euro.

Antwort
von Steffile, 67

Anscheinend kaufen sie nicht die Aktien von bankrotten Kliniken, sondern andere.

Kommentar von robi187 ,

ist mir zu einfach die antwort?

Kommentar von Steffile ,

Ich kenne mich damit auch nicht aus, und habe natuerlich keinen blaassen Schimmer von dem Portfolio der Reihen, und ihrer tasaechlichen finanziellen Situation ^^

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ähm, wie willst Du Aktien einer Uni-Klinik kaufen ......

Aktien können (wie der Name sagt ...) nur von Aktiengesellschaften gekauft werden ....

und da Kliniken, welche als AG firmieren, i.d.R. Privatkliniken sind, herrschen dort ganz andere Margen ....

in einer "normalen" Klinik werden die meisten Patienten (Kassenpatienten) als Fallpauschalen bezahlt ......

Fallpauschalen decken nur ein paar Tage in der Klinik ab ...

in der Privatklinik darfste solange liegen bleiben, wie Du möchtest ....

Vorausgesetzt, der Aufenthalt wird bezahlt ..

Kommentar von Steffile ,

Ja aber was hat das mit der Frage zu tun? Die Reichen, die entweder viel oder wenig an ihren Kliniken verdienen, legen doch ihr Geld auch anderwertig an und nicht nur in ihre eigenen Betriebe.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

was das mit der Frage zu tun hat?

ist eine Uniklinik eine AG? Antwort NEIN, da staatlich.

in eine Privatklinik kommste nur als Patient rein, wenn Du die Rechnung SELBST bezahlst .....

und i.d.R. erstattet die Krankenkasse diese Kosten NICHT ....

auch das Kreiskrankenhaus ist KEINE AG .... somit voll mit Kassenpatienten ....

und ein Krankenhaus, welches (größtenteils) mit Kassenpatienten belegt ist, KANN gar keinen Gewinn machen ....

Kommentar von Steffile ,

Wie kommst du ueberhaupt auf Uniklinik und staatliches Krankenhaus?

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wer ist der Träger für eine Uniklinik? richtig, der Staat ......

wer ist Träger einer Privatklinik? eine AG (oder eine GmbH ...:).

eine Privatklinik hat das RECHT, Patienten abzulehnen .....

eine staatliche Klinik DARF keinen Patienten ablehnen, die haben Behandlungspflicht

Kommentar von Thaliasp ,

Man kann auch eine entsprechende private Versicherung haben (sehr sehr teuer), dann kommt man auch rein.

Kommentar von Thaliasp ,

Bei uns in der Schweiz ist eine Universität angegliedert, darum Uniklinik oder Unispital (Bsp. Unispital Zürich). Ich könnte mir vorstellen dass es in Deutschland ähnlich sein könnte).

Antwort
von robi187, 43

da sind auch ganz normal kliniken darunter und nicht nur privat kliniken?

http://www.krankenhaus.de/klinikum/helios-kliniken.html

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten