Frage von LILTIM, 55

Viele Fragen und eine unfindbare Antwort/Lösung?

Hallo!

Bevor ich anfange muss ich erstmal sagen, dass ich die das selbe Thema schon vor 4 Wochen hier reingestellt habe, ich allerdings noch ein paar Dinge hinzufügen möchte und hoffe, dass es auch jemanden erreicht und er von ähnlichen Erfahrungen berichten kann.

Ich habe schon immer das Gefühl gehabt anders zu sein. Ich dachte immer, wie bin ich hier her gekommen ? In diesen Körper ? Wieso wirkt alles so unecht ? Ich habe immer sehr stark und intensiv gefühlt, dass alles wie ich bin, wie ich in diesem Körper bin und wie ich die Welt wahrnehme, einzigartig sein muss und das allein ich, der durch die Augen dieses Körpers sieht, etwas ganz anderes ist.

In den letzten 1-2 Jahren (werde 19) , habe ich auch immer den Drang verspürt, wenn der Gedanke kam, herauszufinden, was denn nun meine Bestimmung ist und wer ich denn bin, da ich etwas anderes sein muss.

Ich denke auch sehr kritisch über die ganzen Medien, Gesellschaft usw. Dinge die früher an mir vorbeigingen, ertrage ich nicht mehr, selbst wenn es nur ein Film ist und man weiß, dass das was dort gezeigt wird nicht echt ist.

Des weiteren kann ich mich auch mit dem Leben der Leute nicht identifizieren. Ich kann dieses verlogene Gerede und dieses "in die Stadt gehen, ein Eis essen und erzählen, wie toll es ist" einfach nicht ab. Auch mit dem Denken vieler Leute, dass das Leben aus Arbeiten besteht und man eine Familie in die Welt setzt, kann ich nicht nachvollziehen. So funktioniere ich nicht und ich kann mir so ein Leben niemals vorstellen.

Ich glaube immer das es mehr gibt als dieses belanglose Leben und das etwas tief in mir steckt, nur kann ich nicht herausfinden, was es ist, hoffentlich bald.

Vielen Dank an alle Leser.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Lol34XD, 27

Geht mir schon lange genauso. Ich denke jeder Mensch denkt das, jedoch gibt es glaube wirklich solche Menschen. Bist du anders in gravierenden punkten? Sachen bei denen du einzigartig bist. Hast du einen Hass auf die Gesellschaft? Ich bin genauso wie du. Bei mir zeichnet es sich dadurch aus, dass ich anders als alle in meinem alter, keinen alkohol trinke. Ich kann viele Trends nicht nachvollziehen und mache da auch nicht mit. Deshalb bin ich in meinen Augen besonders. Ich hab mich auch lange gefühlt wie du und habe jetzt einfach etwas probiert. Ich organisiere momentan eine Sache die Europaweit ist. Ich stehe mit den größten autofirmen der Welt in Kontakt (natürlich unter dem Namen meines Vaters, ich glaube nicht das die begeistert sind wenn sie erfahren das ich 16 bin). Ich stehe kurz davor eine Firma zu gründen und verdiene selbstständig Geld seit ich 8 bin. Das macht mich in meinen Augen besonders. Hast du auch sachen die dich anders machen.... Einzigartig?

Antwort
von letsjustbereal, 21

Für mich klingst du wie ein Neurotiker, da du sehr viel über deine Gedanken schreibst. Ich muss dich daran erinnern, dass du nicht nur in deinem Kopf lebst. Du bist mehr als das was du denkst, oder nicht? Du hast einen Körper, du wurdest geboren, du hast eine Kindheit und eine Familie, die dich  besser kennt, als jeder andere. Vielleicht sogar besser als du selbst. Mein Tipp: Rede mit deiner Familie. Darüber wie du als kleiner Junge warst. Mach mehr Sachen, die deinen Körper mit beanspruchen, ganz egal was, hauptsache du kommst aus deinem jetzigen Geistezustand raus. Du wirst dich wahrscheinlich fragen, warum das so wichtig ist? Nun, wenn du das nicht machst, dann wirst du die Welt in der du glaubst zu leben, nie verstehen können und für immer "anders" sein. Paradoxerweise in dieses "anders" ein Konstrukt von dir selber, welches niemand nachvollziehen, noch verstehen kann, da es in deinem Kopf enstanden ist. Dein Körper hat die antwort für dich, er fühlt die welt, die dinge, die du machst. und gefühle sind immer wahr, da sie natürlich sind.

Kommentar von LILTIM ,

Ich finde es sehr interessant, was du darüber schreibst. Besonders das Thema Ego beschäftigt mich, da dies vielleicht auch der Grund dafür ist, was ich allerdings nicht genau sagen kann. Bei mir ist es irgendwo tief drin, ich fühle es, nur kann es halt nicht genau beschreiben. Hättest du vielleicht sonst noch ne Idee ?

Kommentar von letsjustbereal ,

Welche Emotionen assoziierst du denn mit dem Gefühl? Es könnte aus einer Kränkung deines Ichs (Egos) entstanden sein, vielleicht aus nicht erfüllten Erwartungen, egal von was, dann ist dir das bewusst geworden und du hast darüber nachgedacht, warum die Dinge eigentlich so sind wie sie sind (nicht dass das ein fehler ist) und von da an hat dein Ich dann, auf dem Gedanken anders zu sein als Fundament, deine Realität aufgebaut. Bewusstsein kann viele Formen haben, es ist aber gesünder, wenn man mit sich und der Umwelt im Einklang lebt.

Antwort
von pianoboy, 16

Typisches 'ich bin eine besondere Schneeflocke' denken. Du grenzt dich in keiner Weise von den anderen ab, da du davon ausgehst das andere deine eigene Sichtweise nicht besitzen. Genau das gleiche denkt irgendein anderer von dir. Weil du vielleicht introvertiert bist heißt das noch lange nicht das du etwas besonderes bist. Frührer oder später wirst du in das Berufsleben hinein gezwungen. Dann wird dein Leben nur noch aus arbeiten und Geld verdienen bestehen.. Wie willst sonst deinen Keller ausbauen aus dem du nie rausgehen willst weil alle ja so eine kleine Welt in ihrem Gehirn haben und nicht den waren Sinn des Lebens erkennen wa, ;) ?

Kommentar von LILTIM ,

Es ist ein tiefes inneres Gefühl. Ich fühle mich auch nicht besser als andere und denke ich bin besser. Es sind einfach diese Gedanken, die mich immer mal wieder beschäftigen, besonders, wenn ich nichts zu tun habe.

Antwort
von einfachichseinn, 4

Klingt schon fast narzisstisch.

Aber momentan liegst du damit voll im Trend. Heutzutage ist es cool, wenn man anders ist und etwas besonderes ist. Mit dieser Art und Weise zu denken, grenzt du dich kein bisschen ab.

Antwort
von ObladiOblada215, 24

Den vorletzten Absatz (Ich denke immer...).
Das hab ich mich auch schon gefragt. Allerdings gibt es auch die Wissenschaft, die immer wieder Fortschritte macht. Diese kann Dir ja bald deine Fragen beantworten.

Antwort
von Laorka, 21

Du hast zu viele Animes gesehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten