Frage von LeeJenny, 51

Viele Fliegen wegen Haustieren im Zimmer! Was tun?

Hey Leute:) Mein Problem ist folgendes: Seit längerer Zeit habe ich (viele!!!) lästige Fliegen in meinem Zimmer, die aufgrund meiner zwei Kaninnchen nun nervig in meinem Zimmer herumschwirren und mir langsam wirklich auf meinen nicht vorhandenen Sack gehen. Sie halten sich nicht unbedingt in der Nähe von meinen Haustieren auf, sondern eher an den Möbeln (Schrank, Komode, Deckenlampe, die kaputt ist, Schreibtisch...) Außerdem an meinem Fenster. Und wenn sie mich mal nicht nerven, schwirren sie in nähe meiner Deckenlampe herum, was allerdings auch irgendwie stört. Habt ihr gute Tipps wie ich diese Viecher endlich loswerden kann?

LG Jenny

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 16

Hi,

Fliegen loswerden ist einfach: töten, oder einfangen und draußen freilassen XD

Die Frage ist aber wo die Fliegen herkommen bzw. warum die sich in Deinem Zimmer sammeln, und da solltest Du in Zukunft schauen dass das nicht immer wieder vorkommt....
Leider liegt bei sowas die Vermutung sehr nahe (ist meistens so -.-), das Du das Klo Deiner beiden Kaninchen nicht oft genug reinigst und das die Fliegen anzieht. Mach das Klo bitte täglich sauber, und das hast Du das Problem mit den Fliegen nicht mehr und Deinen Tieren ginge es damit auch besser ;)

Entferne bitte alle Fliegen und tausche sicherheitshalber Stroh/Streu/Heu aus und kontrolliere mal ihre Popöchen ob da alles normal und sauber ist, oder nicht. Manche Fliegen legen nämlich gerne mal ihre Eier da ab und dann müssen die Tiere unbedingt zum Tierarzt!

Ein kleiner Tip allgemein gegen Fliegen:
sinnvoll ist es wenn Du ein Fliegenglitter an das Fenster anbringst.^^Die kosten ca. 2-3€ und bekommt man vorallem ab Frühling zB im Drogeriemarkt oder auch im Supermarkt. Das anbringen ist ein bisschen fummelei und man hat keinen klaren Ausblick mehr nach draußen, dafür verirrt sich aber garkein Insekt mehr durchs Fenster in Dein Zimmer... :D

Gruß

Antwort
von jww28, 23

Auf jeden Fall erstmal gründlich alles putzen, auch das Gehege und dabei ordentlich lüften. In Drogeriemarkt und Baumarkt gibts so Hängestreifen, (Achtung sehr klebrige Angelegenheit) davon hängst du ein unter deine Lampe. Ist zwar tierisch fies, weil die daran kleben bleiben und langsam sterben :( hilft aber schnell und sicher und man muss nix sprühen, was evtl giftig auch für deine Kaninchen ist. Auf Dauer auch mal beobachten woher die kommen, auch das Futter, Stroh, Heu und Streu mal auf Maden und fliegen durchsuchen. Nun im Winter werdet ihr evtl euch mit irgendwas Fliegeneier oder Maden eingeschleppt haben, denn die sind draussen eher selten unterwegs.

Antwort
von henzy71, 27

Frage: Wo kommen die Fliegen her? Ich vermute mal stark aus dem Kaninchenstreu. Also komplett weg damit, sonst vermehren sich die Fliegen munter weiter. Dann die Kaninchen mit neuen Streu im Käfig in ein anderes Zimmer verfrachten und dann die Fliegen mit Anti-Fliegen-Spray zuleibe rücken. Wenn die Fliegen tot sind kannst du mit dem Staubsauger die Leichen beseitigen, anschliessend den Staubsaugerbeutel sicherheithalber entsorgen (nicht, dass aus den Fliegenleichen trotdem noch Maden entweichen, die dir weiter das Leben zur Hölle machen), durchlüften und dann können die Kaninchen wieder an ihren Stammplatz.

Viel Glück.

Gruß

Henzy

Antwort
von pilot350, 31

Den Käfig sehr sauber halten wäre die Maßnahme Nr. 1

Antwort
von Chumacera, 20

Da wir am Feldrand wohnen,  haben wir dieses Problem im Sommer immer. Wir hängen dann immer diese Leimfliegenfallen an die Lampen, die ordentlich die Fliegen anziehen. Komplett weg bekommt man sie damit natürlich nicht, denn es gibt immer auch ein paar schlaue, aber insgesamt dezimiert sich der Bestand schon ganz schön.

Antwort
von BlauerSitzsack, 27

Hol dir ein einfaches Fliegengitter, so musst du sie nicht töten, sie können in Frieden leben und du kannst in Frieden leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community