Viele Artikel bei Amazon bestellen, um sie zu testen und dann zurückschicken?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das funktioniert nur sehr begrenzt und bei Konto-Sperrung bleibst DU auf allen laufenden Bestellungen sitzen.

1.) Grundsätzlich muss bei sehr vielen Amazon-Anbietern der Kunde die Versandkosten der Rücksendung sowieso selbst zahlen. Insbesondere bei Anbietern aus dem Ausland sind die Rücksendekosten heftig.

2.) Bei auffälliger Retourenquote sperrt Amazon das Kundenkonto - ohne Vorwarnung! Laufende Bestellungen können dann NICHT mehr storniert oder retourniert werden und auf evtl. vorhandenes Guthaben im Amazon-Konto kann dann bis auf weiteres NICHT mehr zugegriffen werden.

3.) Bist du volljährig? Amazon ist ab 18J!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steht alles bei Amazon auf der Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist möglich.

Du musst aber evtl. für die Rücksendekosten aufkommen.

Ausserdem werden zuviele Retouren bei Amazon vermerkt, das geht bis zu Kontosperre. Also übetreibs nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du zahlst Verpackung und Porto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht schon. Beachte dabei, dass Du die Kosten für die Rücksendung trägst, und dass amazon Dein Konto sperren könnte, wenn es zu viel wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es bei amazon auffällt, dass du unverhältnismäßg viel Ware retournierst und erkennbar Ware zur Ansicht bestellst, wird dir dein amazon-Konto gesperrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du ruhig machen, gib halt an, dass der Artikel deinen Wünschen nicht entspricht. Amazon ist sehr Kulant. Würde es jedoch nicht all zu oft machen, sonst merken die den Missbrauch.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung