Viel zu dickes blut?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst schlicht und einfach dafür sorgen, dass Du sehr viel trinkst. In Deinem Fall sollten es schon so bis zu 3 Liter Wasser täglich sein. Wenn man das dauerhaft macht, wird auch das Blut automatisch wieder dünner.

In schweren Fällen kann man z.B. auch mittels ASS eine Verdünnung des Blutes bewirken, aber bitte nur nach ärztlicher Absprache.

Bitte berücksichtige, dass Kaffee und Tee zwar Flüssigkeiten sind, welche auch aus Wasser bestehen, aber ... und hier kommt das große ABER ... sie wirken austrocknend auf den Körper. Für jede Tasse Kaffee, die man trinkt, sollte man mindestens 2 Tassen Wasser obendrauf trinken.

Alles weitere solltest Du mit Deinem behandelnden Arzt besprechen. Wenn dieser Arzt festgestellt hat, dass Dein Blut zu dick ist, dann kann er Dir auch sagen, was man dagegen tun kann.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir Kapseln mit OPC drin. OPC ist ein natürlicher Stoff aus Pflanzen gewonnen, der sehr gesund ist und zusätzlich das Blut etwas verdünnt. So kommt das Blut besser durch die feinen Adern und dadurch ist die Durchblutung besser.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag Deinen Hausarzt!

Du musst unbedingt genug trinken, sonst funktioniert Dein Stoffwechsel nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise wird zu dickes Blut mit ASS dünner. Zu dickes Blut löst natürlich Kopfschmerzen aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du, dass dein Blut dick ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie viel trinkst du.(alkoholfrei) über den tag verteilt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurkaAY
14.04.2016, 10:14

1-2 l seit der panikattacke sonst davor nur cola 1 l am tag 

0