Frage von CarolixXx, 50

Viel Sport und abends nur noch Eiweiß, geht das?

Hey, ich gehe schon seit ein paar Wochen 3 mal in der Woche Joggen und zusätzlich ins Fitnessstudio. Dennoch fühle ich mich anstatt wohler und dünner immer breiter. Ich wiege mich grundsätzlich nicht, also kann ich nicht wirklich sagen ob ich zugenommen hab. Es kommt mir aber so vor. Jetzt habe ich gehört das wenn man abends nur Eiweiß ist, die Kilos fix runter sind. Stimmt das? Ich würde natürlich trotzdem noch meinen Trainingsplan beibehalten.

Antwort
von reverse95, 27

Hi,

der Gedanke dahinter, dass man abnimmt, wenn man abends nur noch Eiweiß zu sich nimmt, ist: Durch den Verzicht auf Kohlenhydrate fügst du deinem Körper keine schnell verdauliche Energie zu, die er nicht mehr in Form von Fett ansetzen kann. Denn: Würdest du abends noch ne große Portion Nudeln essen und später ne Tüte Gummibärchen, würde dein Blutzuckerspiegel stark ansteigen. Diese Energie muss dein Körper in den Abendstunden auf dem Sofa aber nicht mehr verbrennen - er ist ja quasi im Ruhemodus. Die Folge: Er wandelt den Zucker in Fett um und lagert ihn für schlechte Zeiten an.

Es macht also Sinn, abends auf Kohlenhydrate zu verzichten, du gehst damit in die Richtung Low Carb und kannst - wenn du auch sonst in Sachen Ernährung alles richtig machst (Kaloriendefizit, kein Junk Food, etc.) - abnehmen.

Themenwechsel: Dass du dich breiter fühlst als vorher, kann daran liegen, dass du durch den Kraftsport im Fitnessstudio Muskelmasse aufbaust. Achte hier auf deine Ernährung: Du musst dich im Kaloriendefizit bewegen, damit du abnimmst.

Kommentar von CarolixXx ,

Was ist denn sinnvoller? Ausdauertraining oder eher Krafttraining?

Und ist es okay einmal in der Woche fettig zu essen?

Kommentar von reverse95 ,

Beides hat seine Berechtigung. Der Vorteil vom Krafttraining ist: Durch die hohe Belastung für die Muskeln müssen die sich regenerieren: Das verbraucht Energie - du nimmst ab. Und du schützt deine Muskelmasse vor dem Abbau, du verbrennst eher Fett als Muskeln.

So. Ganz wichtig ist für dich zu wissen: Fett ist NICHT schlecht. Fett macht auch nicht fett. Fette sind enorm wichtig für deinen Körper, du solltest jetzt nicht nur einmal die Woche etwas essen, das Fett hat. Das wäre auf Dauer fatal für deinen Körper. Iss ruhig jeden Tag fettreiche Lebensmittel. Vor allem mehrfach ungesättigte Fette sind wichtig.

Der Makronährstoff, auf den du verzichten solltest, ist Zucker. Der macht dick und ist (zum Glück) überhaupt nicht wichtig für uns. Denn: Der Körper kann aus Fett und Eiweiß Zucker herstellen. Wir müssen ihn also nicht extra zu uns nehmen. Schon gar nicht, wenn wir abnehmen wollen.

Antwort
von Mario2108, 5

Das was du meinst nennt sich Low Carb und es gibt keinen Grund, warum du automatisch abnehmen würdest, nur weil du abends Kohlenhydrate weglässt. Den Körper interessiert das ziemlich wenig, wie er die Kalorien bekommt, um seine Aufgaben bewältigen zu können. Und wenn er zu viele Kalorien bekommt, dann speichert er diese halt als Fett.

Es ist natürlich wahr, dass du bei ausschließlich Kohlenhydraten am Abend meistens auch den Blutzuckerspiegel auf Achterbahnfahrt schickst und dann nach ein paar Stunden wieder Hunger hast. Kommt natürlich auch immer darauf an, welche Kohlenhydrate du isst, aber ich lass das jetzt mal so, sonst wirds zu viel. Deshalb raten dann so viele Magazine dazu Kohlenhydrate wegzulassen, aber das ist halt zu einfach gedacht. Der Blutzuckerspiegel bleibt auch bei einer ausgewogenen Mahlzeit mit Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett relativ stabil.

Also wenn du kein Problem damit hast, dich abends so zu ernähren, ist das kein Problem. Aber wie gesagt, du musst es nicht unbedingt, solange du am Ende des Tages weniger zu dir genommen hast, als du an Kalorien verbraucht hast. Und wiegen wäre natürlich ab und an auch nicht schlecht, denn jetzt glaubst du ja nur, dass du zugenommen hast, aber weisst es nicht hundertprozentig.

Antwort
von LeonaPB, 25

Jeder Körper geht unterschiedlich mit den Nährstoffen um. Grundsätzlich gilt: wer unter seinem täglichen Bedarf bleibt, nimmt ab --> wenn du nachdem, was du abends gegessen hast, unter deinem Bedarf bist, solltest du abnehmen, bzw auf Dauer Fett verlieren. Es kann natürlich sein, dass du nun durch den Sport und die Proteine Muskelmasse aufbaust - die wiegt mehr als Fett! Schaue also nicht so sehr aufs Gewicht, sondern versuche zu beobachten, ob sich dein Körper "formt" :) Viel Erfolg!

Antwort
von CounterMonkey, 16

Naja wenn Du ins Fitnesstudio gehst baust Du Muskeln auf und Fett ab, und da Muskeln schwerer sind als Fett ist es relativ wahrscheinlich, dass Du zugenommen hast ;) Eiweiss ist prinzipiell wichtig für den Muskelaufbau, daher ess ich abends auch nur Eiweiss (pflanzlich oder tierisch ist egal) und etwas gesundes Fett in Form von Nüssen, keine Kohlehydrate.

Antwort
von Mxrcss, 19

Nachdem Sport geht ein Eiweißshake immer. Essen solltest du immer etwas. Ernährung ist das a und o. Also immer schön reinhauen 😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten