Frage von peonia, 119

viel krank seit arbeit mit kindern?

seit einem halben jahr arbeite ich in einer kinderkrippe. ich bin sehr viel krank, (insgesamt bereits ca 5mal). muss sich mein immunsystem zuerst daran gewöhnen? ist das noch normal?

Antwort
von SailorMoonFan1, 46

Man sagt bei Kindern grundsätzlich, dass erste Jahr ist das schlimmste.
Einfach wegen diesen ganzen Krankheiten. Die nehmen sich einfach alles im ersten Jahr mit.
Anders ist es bei uns nicht. Auch wenn wir einiges vielleicht schon hatten, wie z.b. Windpocken usw. bekommen wir dafür den ganzen anderen kram.
Liege zur Zeit mit einer Mittelohrentzündung flach. Ich hätte die im Kindergarten eig. immer. Als ich in der Schule war, so gar nicht mehr.
Und jetzt 15 Jahre später, Anerkennungsjahr im Kindergarten und ich bekomm es wieder 😅

Antwort
von Sarinara, 26

Also ich hab ca das erste dreiviertel Jahr nachdem ich in der Krippe angefangen hatte immer irgendwas. Schnupfen ,Husten, wieder Schnupfen, Brechdurchfall, Schnupfen .....

Irgendwann wurde besser, durchhalten :)

Antwort
von altgenug60, 61

Das ist tatsächlich ziemlich normal.  Du wirst da einfach auf einmal mit viel mehr Viren konfrontiert, gegen die du bis jetzt noch nicht immun bist. Den Kindern geht das übrigens genauso. Das wird aber nach einer Weile besser. Bei den Kindern UND den Betreuern.

Kommentar von peonia ,

bin froh das zu hören... habe mittlerweile bereits ziemlich 'angst' davor, krank zu werden & mich bei der arbeit wieder abmelden zu müssen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community