Frage von Broccoli24, 108

viel Intimität unangenehm für mich?

hey, also ich weiß dass ich ihm vertrauen kann und nichts bereuen würde, daran liegt es also nicht. ich habe kein schlechtes Verhältnis zu meinem Körper und ich hätte auch gar kein Problem damit, ihm einen runterzuholen, ihn auch oral zu verwöhnen etc und alles was nun einmal dazugehört, weil ich seinen Körper einfach liebe. nur ist es umgekehrt nunmal so, dass es mir schon total unangenehm ist, wenn er nur meine Brüste küssen möchte, geschweige denn mich im Intimbereich berührt oder auch lecken möchte. ich werde total angespannt, auch wenn es sich gut anfühlt. ich habe ihn bislang immer sanft zurückgewiesen, obwohl ich selbst nicht weiß wo mein Problem genau liegt. mit sex habe ich anderer seits gar kein Problem. wär lieb, wenn mir jemand einen rat geben könnte, wie ich mich dabei einfach entspannen könnte

Antwort
von TailorDurden, 44

Habe mit einer Ex-Freundin mal ein ganzes Wochenende zuhause komplett nackt verbracht. Das war vom Körperverständnis echt mal ganz lustig, weil man ja nicht immer nur auf Sex aus ist. Plötzlich war es etwas ganz normales, sich nackt auch einfach nur an der Hand zu halten oder nebeneinander zu stehen/liegen.

Es bringt eine gewisse Natürlichkeit und Selbstverständlichkeit mit sich, die Du vielleicht noch brauchst.

Davon abgesehen haben mir schon 2 Frauen unabhängig voneinander gesagt, dass sie die "Beschäftigung (meinerseits) mit ihrem Körper" und vor allem orale Befriedigung als viel intimer empfinden und dafür viel mehr Vertrauen brauchen als für Sex. Ist für Dich ja vielleicht auch so? :-)

Antwort
von AbbathFangirl, 59

So wie sich das für mich anhört, fühlst du dich in deinem eigenen Körper nicht wohl, hast kein gutes Selbstvertrauen.

Vielleicht hast du ja das Gefühl, dass er sich beim Oralsex, Streicheln, etc. zu sehr auf deinen Körper konzentriert. Beim Sex ist es da vielleicht was anderes, weil du dir denkst, dass er da eh mehr auf... naja... das Gefühl in seinen Penis konzentriert ist.

Es ist schon gut, wenn du ihn zurückweist, weil du dann eben keine Sachen tust, die dir nicht gefallen. Andererseits musst du mit ihm auf jeden Fall über deine Gefühle sprechen, und dass du dich dabei unwohl fühlst. Er wird dir sicherlich sagen, dass er deinen Körper gerne berührt und ihn toll findet, wie er ist.

Offen über eine Sache reden, kann so viele Probleme und Hemmnisse lösen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community