Viel Gemüse und Obst essen - gute einfache Gerichte?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Gemüsesuppen! (z.B. Tomate-, Kürbis-, Erbsen-, Blumenkohlcremesuppe etc.)

Eine meiner Lieblingssuppen: 2 große Süßkartoffeln würfeln, kochen (evtl. in Brühe), wenn sie gar ist, je nach Geschmack mit 1-3 El Erdnussmus pürieren und mit Gewürzen (z.B. Pfeffer, Curry oder auch scharfer Paprika) abschmecken. Am besten mit viel Kresse oder Schnittlauch servieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf www.chefkoch.de findest du hunderttausende von Rezepten.

Aber ich verrate dir auch noch mein schnelles Gemüsegericht:

Nudelwasser aufsetzen.

Eine große Paprikaschote klein schneiden (Farbe ist im Grunde egal, gelb oder orange sieht am schönsten aus), zusammen mit kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln in Olivenöl andünsten. Knoblauch kann dazu, muss aber  nicht. Währenddessen 200 g Cocktailtomaten (eine Packung) halbieren und ebenfalls dazugeben.

Das Gemüse würzen und so lange auf kleiner Flamme weiter dünsten, bis die Paprikastückchen gar sind.

Parallel Nudeln kochen, nach der Garzeit abgießen..

Das fertige Gemüse über die Nudeln geben, frischen Parmesan darüber raspeln.

Das ergibt eine reichliche Portion für eine Person, oder eine eher "übersichtliche" für zwei.

Wenn zwei Personen gut satt werden sollen, kannst du auch noch eine kleine Zucchini dazugeben, oder eine zweite Paprikaschote. Ich gebe dann auch gern ein halbes Glas einer fertigen Tomatensauce dazu ("Combino Sugo Calabrese" mit Pecorino von Lidl schmeckt lecker). Und natürlich mehr Nudeln kochen.

Das Gericht schmeckt übrigens auch gut mit Gnocchi statt Nudeln, und beim Gemüse kannst du auch variieren. Du kannst es auch mit Speckwürfelchen zubereiten, oder Knoblauchwurst, oder Hähnchenbruststreifen. Ganz wie du magst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kerbelsuppe mit Gemüsechips

Für Suppen -"Häschen"

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

500g mehlige Kartoffeln

2EL  Bratöl

1L Gemüsebrühe, vegan

150gKerbel

80g Karotten

80g rote Bete

400ml veganes Frittierfett

Salz

3EL Mandelmus 

2-3EL Zitronensaft

schwarzer Pfeffer

Zwiebel fein würfeln, Knoblauch pressen. Kartoffeln schälen und in ca. 3cm große Stücke schneiden.  Bratöl in eeinem Topf erhitzen.  Zwiebel und Knoblauch darin kurz anschwitzen. Kartoffeln 2 Minuten unter Wenden mitbraten. Mit Brühe  aufkochen und 20 Minuten köcheln. 

Kerbel abspülen und trocken schütteln. 

4 Kerbelblättchen zur Seite legen.  Restlichen Kerbel  grob hacken. 

Für die Chips  Karotten und rote Bete  schälen,  in 2-3 mm dünne Scheiben hobeln.  Frittierfett auf 180ºGrad erhitzen.  Gemüsescheiben  portionsweise im heißen Fett knusprig frittieren.  Auf Küchenpapier abtropfen lassen.  Mit Salz und Pfeffer würzen. 

Gehackten Kerbel und Mandelmus  zur Suppe geben.  Sehr fein pürieren . Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.  In Schalen füllen und nach Belieben mit Chips und Kerbel garnieren. 

Leicht/4 Portionen

Ca. 45 Minuten

Pro Portion 385kcal, F26g, E7g, KH 29g

Rezept aus der Zeitschrift Schrot & Korn 03/2016

schrotundkorn.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leichter Quark obst kuchen
Obst mit quark oder tiefkühlbeeren auftauen und in den quark mischen
Ins müsli bananen schnibbeln
Bananenbrot, bananenkuchen
Reis- Gemüsepfanne mit oder ohne fleisch
Chili sin carne
Rührei mit gemüse (bauernfrühstück) omelette mit käse dazu tomaten und Gurken und eine Scheibe Vollkornbrot. :)
Gemüsesticks oder Kohlrabi knabbern zb vor dem Tv oder als snack :) statt deftiger Bolognesesosse gemüsebolognese machen, veggie :)
Statt Schnitzel kannst du gemüse zb Champignons panieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ekitchen, home Gourmet.

Am besten sind Eigenkreationen, einfach zusammenwürfeln, was man mag, dünsten, würzen und genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eirene2007
07.03.2016, 12:04

Hmmm... Ich bin halt kein Kochgenie und würde mir sehr wahrscheinlich alles verwürzen, weil ich keine AHnung habe, welche Gewürze wozu schmecken :P
Danke für den Tipp!

0

hey süße

mach dir einfach eine gemüse pfanne und würze sie gut. Davon wird man schnell satt und sie schmeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eirene2007
07.03.2016, 12:02

Haha, danke für den Vorschlag :)

Ich habe früher immer gewokt zuhause (Reis mit jeglichen Gemüse!)
War gut, aber ich mag die Abwechslung gerne ;)

0

Vielleicht magst Du einmal mein Lieblingsrezept probieren:

1 Banane (geschält), 1 Apfel (gewaschen und entkernt), 150 g Sojagurt ohne Zuckerzusatz. Alles zerkleinern und sofort auslöffeln. Mmmh!

P.S.: Ich verwende dazu die "Philips HR 7605/10 Küchenmaschine Comfort"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eirene2007
07.03.2016, 12:03

Okay, die Maschine kenne ich nicht.. Ich habe nur Messer und nen Pürierstab zuhause,

0

Als Gemüsebeilage zu deinem (kleinen) Filet-Steak mit Schnittlauch-Butter-Salz-Kartoffeln: gebratene Zucchini-Scheiben oder auch Salatgurke (1 cm dicke scheiben, die ich nicht schäle).

Es muss auch nicht immer Fleisch sein. Gedünsteter Fisch ist recht pur und lecker. Dafür brauchst du kein teures Equipment, sondern nur einen Topf, ein Metallsieb/Seiher und einen Topfdeckel.

Wozu ich manchmal garkein Fleisch esse oder nur eine Frikadelle:

- Brokkoli oder Blumenkohl mit kräftiger Käsesoße und Salzkartoffeln oder Reis

- Bratkartoffeln mit Fetawürfeln, dazu Tomatensalat

Für den Abend:

- Salatteller mit leichter Cocktailsoße (ich hab da ein raffiniertes Rezept, wenn´s dich interessiert), Makrelenfilet aus der Dose und/oder hart gekochtem Ei; dazu Baguette oder Mischbrot

- Brot/Brötchen mit Räucherlachs oder Räucheraal

Zwischendurch:

- Knäcke mit dick Frischkäse, Tomaten, Radieschen... 

- Schwarzbrot mit Schmelzkäse und hauchdünnen Zwiebelringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eirene2007
07.03.2016, 15:54

Gerne gerne würde ich dein raffiniertes Rezept kennenlernen :))) Immer her damit ;)

0
Kommentar von RubberDuck1972
07.03.2016, 16:37

Obstsalat hatte ich vergessen zu nennen. Da kannst du jedes Obst rein schnibbeln, welches du lecker findest.

Und oben drauf grob gehackte Nüsse, Mandeln, ungesalzene Pistazien...

Auch mal Bratapfel als Dessert.

1

Auf der Seite findet man super Rezepte (meiner Meinung nach):

http://eatsmarter.de/

Hab schon einige Ausprobiert und bis jetzt hat alles geschmeckt, auch ohne großem Aufwand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemüse Pfanne (Kann man so essen oder als Soße für z.b Nudeln, Reis)

Du brauchst:

1 Stange Lauch

2 Möhren

2 kleinere Zucchini

1-2 Paprika

Gemüsebrühe oder Vegeta

1x Körniger Frischkäse

etwas Wasser, Salz Pfeffer

- Du kannst auch noch anderes Gemüse reinmachen, aber Lauch würde ich dir schon empfehlen das gibt Geschmack oder dann eben Zwiebeln.

Alles waschen und klein schneiden, Möhre, Zucchini & Paprika in einer Pfanne mit etwas öl andünsten, danach den Lauch rein und etwas mit andünsten. Dann Wasser dazu, aber nicht zu viel. Etwas Vegeta oder Gemüsebrühe und das Wasser verdunsten lassen. Wenn ein kleines bisschen Wasser noch drin ist, ist das nicht schlimm. 

Zum Schluss Körniger Frischkäse dazu, etwas würzen mit Salz & Pfeffer wenn man möchte Frische Kräuer, umrühren, Fertig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nudeleintopf mit Hühnchenfleisch.

Linseneintopf mit Rindfleisch und Knacker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peaceandlove161
22.03.2016, 15:50

Wirklich du nervst hahah

0

Was möchtest Du wissen?