Frage von xLydtrAiton, 118

Viel Durst und kein Diabetiker. Ist das normal?

Hallo liebe Community.
Ich bin m/13 und trinke schon seit längerer Zeit ( 3 Jahre ) ziemlich, ziemlich viel. Vor allem in der Nacht, pro Nacht ca. 1-5 - 2 Liter. Und am Tag noch viel mehr. Und ich weiß nicht warum, aber ich hab eigentlich immer Durst, das heißt meistens kann ich einfach immer weiter trinken. Darum trinke ich auch immer mal aus Langeweile mal schnell eine ganze Flasche leer, ohne es wirklich zu merken.
Wenn ich andere sehe, die nicht mal Wasser mit zur Schule nehmen, komme ich mir schon ziemlich komisch vor. Das wäre ja auch nicht so ganz schlimm, wenn ich dann nicht jede Pause aufs Klo müsste.
Danke für jede Antwort!

LG Johannes

Antwort
von MiaKrawczyk, 56

Hallo

„Normal“ ist in der Medizin ein schwieriger Begriff, zumindest kann man feststellen, dass Du viel trinkst. Das kann aber weitaus mehr Ursachen als nur Diabetes haben.

Ein starkes Trinkbedürfnis mit Aufnahme von viel Flüssigkeit (Polydipsie) kann Ursache oder Folge einer gesteigerten Harnausscheidung (Polyurie) sein. Wer viel trinkt, geht zwangsweise auch häufiger auf die Toilette. Bei einigen Krankheiten verhält es sich anders herum: Eine stärkere Harnausscheidung führt zu starkem Durst. Z.B. bei Problemen mit dem antidiuretischen Hormon, auch: ADH.

Weitere mögliche Ursachen: andere hormonelle Störungen, Gehirnerkrankungen, Gehirnverletzungen und -operationen, Arzneimittelnebenwirkungen, Nachwirkungen einer Alkoholvergiftung, psychische Veränderungen, etc.

Geh zu deinem Hausarzt und lass dich einmal durchchecken, nur er kann zweifelsfrei abklären, ob es organische Ursachen gibt.

LG Mia - Medizinstudentin

Antwort
von beangato, 62

Das ist viel zu viel. Geh mal zum Arzt. Allerdings könnte es auch nur eine blöde Angewohnheit sein.

Antwort
von Equlibrium, 59

Aus dir wird mal ein guter Schlucker ;)
Spaß bei Seite, geh mal zum Arzt kannst dir wegen Wasser eine Vergiftung holen wenn es zu viel ist. Frag deinen Arzt ob das noch im normalen Bereich ist

Kommentar von JamainMiller ,

Hy. Man kann sich durch zu viel Wasser eine Vergiftung im Körper holen? Ernsthaft jetzt???😬

Kommentar von Equlibrium ,

Wasser ist wie alles andere nur bis zu einem Grad gesund. Zu viel ist nun mal ungesund. Geh wirklich mal zum Arzt und frag ihn ob es okay ist wie viel du trinkst etc. Vorsicht geboten

Antwort
von xXSuperKiddiXx, 57

Ich glaube man soll 3l pro Tag trinken. Das wäre normal. Weniger Energy mehr Wasser: Stillt den Durst besser

Kommentar von xLydtrAiton ,

Ich nehme immer zur Schule nur 0,5 Liter Wasserflaschen mit. Ich habe nichts mit so Zuckergetränken oder Wasser mit Geschmack zu tun

Antwort
von exxonvaldez, 39

Und wer sagt, dass du keinen Diabetes hast?

Das solltest du mal überprüfen lassen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten