Frage von mbgaming, 74

Videos ohne Qualitätsverlust rendern?

Hey Leute, ich nehme Videos mit OBS auf und bin mit der Qualität einigermaßen zufrieden. Da ich meine eigene Stimme mit Audacity aufnehme um sie zu überarbeiten und Ich auch Intros mit in die Videos schneiden möchte muss ich diese zusammen schneiden. Das mache ich aktuell mit Sony Vegas. Wenn ich das Video dann render verliert es leider stark an Qualität. Mir geht es nicht um die Größe der Videos (Sollten natürlich nicht viel größer sein als ungerendert) sondern um die Qualität. Aktuell hat 1 Minuten knapp 70MB, nach dem rendern knapp 50. (Die Speicherverringerung ist nicht gewollt) Ich render mit 35MB/S in 1080p und mp4.

Ungerendert : (youtube.com) /watch?v=3eWysOfQBj8

Gerendert : (youtube.com) /watch?v=l9iT1FHy8W0

wisst ihr was ich machen kann ? Wäre sehr hilfreich !

Mfg. MBGaming

Antwort
von robotbad, 74

Schau mal hierein:

http://www.amateurfilm-forum.de/digitale-videobearbeitung-post-production/videos...

Antwort
von herja, 71

Hi,

dann halte dich doch an Vorgaben die dir YouTube gibt:

Empfohlene Einstellungen für die Upload-Codierung (erweitert)

https://support.google.com/youtube/answer/1722171?rd=1

Kommentar von mbgaming ,

Nicht YouTube sondern Sony Vegas verringert die Bild Qualität. Die Videos sehen auch bei mir auf dem PC so aus. Das ungerenderte sieht gut aus nur wenn ich zusammen schneide und render sieht es nicht mehr so gut aus.

Kommentar von herja ,

Sony Vegas macht doch nur was du bestimmst. 

Nicht das Programm ist das Problem, sondern immer der, der es bedient.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community