Video von windows auf linux übertragen wie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ein Video ist doch nichts weiter als eine einzelne  Datei. Die kannst du mit

cp <quelle>  <ziel> einfach kopieren. Da du mit Linux ohnehin auf die Dateien von Windows zugreifen kannst, musst du doch nicht einmal das  machen, wenn sich beider System in einem Computer befinden.

Die meisten Linux-Distributionen binden Windows-Partitionen bereits in den Linux-Verzeichnisbaum ein. Wo? Finde es heraus mit dem Befehl 

mount 

Wahrscheinlich wird Windows auf der 1. Partition der ersten Festplatte liegen. Damit sollte um Report von mount eine Zeile mit /dev/sda1  beginnen.
So z.B.

/dev/sda1 on /data/C ....

mit ls /data/C ( oder auch dem Mountpunkt, den du gefunden hast ) findest du dann auch dein Video.

Es geht aber auch, wenn du den Windows-Namen kennst mit

find / -name <der-Windows-Name> 2>/dev/null

2>/dev/null bedeutet:  "alle Fehlermeldungen wegwerfen"

Starte dann einfach des Programm zum Abspielen ( kaffeine ? ) mit dem gefunden Pfad +Namen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lad das Video auf YouTube hoch und lad es dann auf dem anderen System wieder runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gigant11
25.10.2015, 16:28

dauert vieeeel zu laange

0

Leg es auf die Festplatte irgdwo ab, wo beide Systeme drauf zugreifen können, dann hast du es auf beiden Systemen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MultiKingCong
25.10.2015, 21:10

... am Besten auf der Windows-Partition .. denn da kannst du die Datei mit LINUX lesen und aufrufen .. auf der LINUX-Partition wird Windows sie nicht finden .. oder auch nur ignorieren ...

0

Was möchtest Du wissen?