Frage von Kecleon01, 58

Video-RAM und RAM?

Ich habe derzeit 4GB RAM (und Grafikkarte: Intel HD Grafics) Wenn ich jetzt auf 8GB RAM aufrüste erhöht sich dann der Video-RAM? Wenn nicht und dass hat alles etwas mit der Grafikkarte zu tun hat ("die muss besser sein" oder so) und die man nicht wechseln kann...könnte ich den Laptop zu einem Mechaniker bringen und dort die Grafikkarte austauschen lassen?

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 25

Fangen wir mal ganz von vorne an:

"Intel HD Graphics" bedeutet, dass eine Grafikeinheit mit "auf" dem Prozessor ist. Dabei spricht man von einer integrierten Grafikeinheit.

Genauer sagt man dazu übrigens APU, was für Accelerated Processing Unit steht.

__________________________________________________

Das heißt dein Laptop hat nicht einmal einen Slot für eine eigene Grafikeinheit.

Da wären wir auch schon beim Punkt. Du sprichst hier immer von einer Grafikkarte. Eine Grafikkarte passt allerdings in normale Laptops gar nicht rein, das geht erst bei wirklichen High-End Gaming Laptops die normalerweise nicht unter 1.500€, eher 2.000€ kosten.

Wenn der Laptop eine eigene Grafikeinheit hat (d.h. keine APU), dann sprechen wir von einem Grafikchip!

Ein Beispiel dafür kannst du mal im Bild sehen, in diesem Fall ist das die NVIDIA GeForce GTX 960M. Dieses M steht auch für genau das: Es ist eine mobile Version der Grafikkarte GTX 960, also ein Grafikchip.

Wie bereits gesagt besitzt dein Laptop aber vermutlich nicht einmal einen Slot für solch einen Grafikchip, denn sonst hätte er normalerweise ja auch einen. Davon abgesehen kannst du bei einem Laptop auch nicht einfach wie beim Computer die Grafikkarte lösen, eben die Schrauben entfernen und schon rausziehen und die neue einbauen. Beim Notebook / Laptop sind die Grafikchips fest verlöhtet und diese bekommen die aller meisten Computerläden nicht einmal gewechselt und schicken diese wenn überhaupt zu einem anderen Spezialisten.


__________________________________________________

Zu deiner eigentlichen Frage noch: Der Videospeicher ist das aller letzte, auf das du bei einer Grafikkarte achten solltest. GIGA hat dazu mal einen ganz guten Vergleich gebracht:

Bei einer Grafikkarte auf den Videospeicher zu achten ist als würdest du bei einem Sportwagen auf das Tankvolumen achten.

Sprich, der Videospeicher (VRAM) sagt nichts über die Leistung der Grafikkarte aus. Bevor der Videospeicher auch voll ist, macht der Grafikchip / die GPU an sich sowieso schon schlapp.
__________________________________________________

Fazit: Wenn du mehr Leistung hast, brauchst du einen neuen Laptop oder Computer. Der Computer ist definitiv auch besser zum aufrüsten!

Alles andere bringt dir nichts!


Kommentar von TechnikSpezi ,

Kleine Korrektur beim Fazit: "Wenn du mehr Leistung möchtest".

Antwort
von MegaCornan, 30

Nein, der RAM (auch Arbeitsspeicher genannt) erhöht nicht den Videospeicher deines Grafikchip. Deinen Grafikchip austauschen zu lassen lässt sich glaube ich nicht bei dir machen.

Kommentar von Kecleon01 ,

Okay,

Wenn es nichts mit dem Arbeitspeicher zu tun hat...und der Grafikchip sich nicht wechseln lässt...bin ich so gesehen gezwungen einen neuen Rechner zu kaufen, nicht wahr? 

Kommentar von MegaCornan ,

Ehrlich gesagt ja, deswegen habe ich mir auch nie einen Laptop zugelegt, sondern einen PC.
Bei einem PC kann man alles einzeln auswechseln, wenn man was besseres braucht. Für die Zukunft würde ich einen PC empfehlen, aber es kommt natürlich auch darauf an, was du in Zukunft alles machen willst

Antwort
von EinQuantumCon, 23

Nein Video Ram erhöhst du nur durch eine bessere Grafikkarte mit mehr VRam. Da hat der Arbeitsspeicher nichts mit zu tun.

Antwort
von Spiderdaddy, 10

Leider sind die Grafikprozessoren immer auf die hauptplatine gelötet, also kann auch der beste Elektrotechniker da nix ändern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten