Frage von BJ95ffm, 20

VHS Kassetten mit Leichtigkeit digitalisieren?

Hallo,

ich habe ein Tool von Silver-Crest, dass schimpft sich USB-Video-Grabbler. zum digitalisieren von analogen Video- und Audioaufnahmen. Verbindet Geräte wie Camcorder, Videorekorder und andere analogen Videoquellen mit Notebook oder PC. Beinhaltet sind: USB-Video Grabbler 2.0 Video-/ Audioanschlußadapter S-Videokabel Audio-/ Videokabel USB-Anschlusskabel SCART Adapter CD-Rom mit Treibern und Videobearbeitungssoftware

So habe alles installiert und das Programm auch offen. Die Videokassette ist auch im Videorekorder und ich sehe Bild mit nTon. Doch sehe ich nirgens wo steht : Band übertragen auf Computer oder Band konvertrieren. Ich kann NUR Aufnehmen. und das Band muss von Anfang bis Ende laufen. Wenn ich das so machen muss, sitz ich noch in 5 Jahren hier :/ Gibt es da Hilfe? oder eine einfachere Möglichkeit? Ich hoffe, Ihr könnt mir Helfen.

Antwort
von Spezialwidde, 9

Das muss so sein, das Band muss in Normalgeschwindigkeit abgespielt werden und der PC muss das Material in Echtzeit aufzeichen. Denk doch mal nach, wie soll das denn sonst gehen??!! Du hast als Quelle nunmal ein analoges Speichermedium.

Antwort
von Lazarius, 5

Um das in ECHTZEIT-Abspielen von analogem Videomaterial wirst du nicht herumkommen. Das braucht natürlich sehr viel Zeit. Die Qualität von Videograbber erzeugten digitalen Videos ist obendrein noch äußerst mäßig. Wo VGA-Qualität (640x480 Pixel) drinsteckt, kann auch nur solche herauskommen.

Meine Erfahrungen sind, bei größeren Mengen an analogen Videos, einen DVD-Festplattenrekorder zur Digitalisierung zu verwenden. Die Qualität ist erheblich besser als mit einem Videograbber. Die Videos können nach der Aufnahme im Rekorder geschnitten, optimiert und dann auf DVD gebrannt werden. Aber auch da kommt man um das in Echtzeit Abspielen der VHS-Videos nicht herum.

LG Lazarius

Antwort
von DerOnkelJ, 10

EInfacher und schneller geht es nicht. WIe schon geschrieben wurde, es ist analoges Material das analog abgespielt werden muss.
Wenn die Aufnahme fertig ist kannst du sie noch bearbeiten (in der Regel stabilisieren, entrauschen, Farben verbessern) und dann auf DVD brennen.

Ich habe auch etliche Filme die ich noch digitalisieren will, ich kenne den Aufwand zur Genüge.

Antwort
von ThadMiller, 11

Genau so läuft das. Kann ja gar nicht anders...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community