Vetrauensproblem bekämpfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also das klingt nicht mehr nach kleinen macken oder so sondern nach einem elerbnis was dich anscheinend sehr übel getroffen hat damals. So an sich musst du es erstmal wirklich wollen. Ansonsten kann dir keine methode helfen das es besser wird. Dann musst du dich auf deine "Neuen" freunden einen aussuchen wo du glaubst das du ihm wirklich vetrauen kannst. Und auf den lässt du dich dann ein und stellst dein misstrauen und deine angst zur seite. Vielleicht weihst du ihn noch ein. Und dann musst du da immer wiedr dran arbeiten und nicht immer gleich vom schlimmsten ausgehen. Und wenn alles nichts hilft kannst du ja mal zu einem Therapeuten. Das ist nicht schlimm oder so nur haben diese meistens einen Proffessionellen rat Und kennen den weg wie es besser wird da du kein einzelfall bist. Viel glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imakeyourday
15.08.2016, 01:03

meine beste Freundin kannte ich schon als "es" passiert ist und sie hat mir auch sehr geholfen und ich vetraue ihr zu 100% und den anderen ja eig auch... aber keine Ahnung, manchmal ist es iwie schwer

1
Kommentar von imakeyourday
15.08.2016, 01:09

das hab ich aber früher getan... und jetzt halt das Gegenteil aber das ist ja auch wiie nicht gut

1

Was möchtest Du wissen?