Frage von Dexter2005, 223

Veterinäramt fordert Wesenstest nur anhand des Aussehens vom Hund?

Hey Leute,

ich habe einen Anruf vom Veterinäramt bekommen. Ich musste mit meinem Hund vorbei kommen um ihn anschauen zu lassen. Ich wohne in Baden-Württemberg und habe einen Alauntbull. (Mutter ist auch ein Alauntbull (zur Hälfte Cane Corso, Viertel Alano, Viertel Old English Bulldog) Vater ist ein reinrassiger Presa Canario).

Zwei Geschwister von meinem Hund mussten auch an verschiedenen Tagen kommen zum Anschauen. Bei ihnen wurde nichts bemängelt und sie durften wieder gehen. Bei meinem meinten sie er hätte eine Ähnlichkeit mit einem Amstaff wegen seiner kurzen Schnauze. Sie behaupten jetzt er würde unter der Kategorie "Kampfhund" laufen und fordern einen Wesenstest.

Was nun? Und warum nur er und seine Geschwister, die genau gleich aussehen nicht? Das ist ein und derselbe Wurf!

Antwort
von Dexter2005, 163

Hey Leute,

ich habe einen Anruf vom Veterinäramt bekommen. Ich musste mit meinem
Hund vorbei kommen um ihn anschauen zu lassen. Ich wohne in
Baden-Württemberg und habe einen Alauntbull. (Mutter ist auch ein
Alauntbull (zur Hälfte Cane Corso, Viertel Alano, Viertel Old English
Bulldog) Vater ist ein reinrassiger Presa Canario).

Zwei Geschwister von meinem Hund mussten auch an verschiedenen Tagen
kommen zum Anschauen. Bei ihnen wurde nichts bemängelt und sie durften
wieder gehen. Bei meinem meinten sie er hätte eine Ähnlichkeit mit einem
Amstaff wegen seiner kurzen Schnauze. Sie behaupten jetzt er würde
unter der Kategorie "Kampfhund" laufen und fordern einen Wesenstest.

Was nun? Und warum nur er und seine Geschwister, die genau gleich aussehen nicht? Das ist ein und derselbe Wurf!

Antwort
von Goodnight, 143

Ja das dürfen die. Ich sehe dein Problem nicht. Ein Wesenstest verlangt von deinem Hund gar nichts anderes als das was jeder Hund spielend können muss. Also alles was ihm im Alltag begegnen kann. Für einen sauberen Hund ist das ein Spaziergang.

Antwort
von ES1956, 156

Veterinäramt fordert Wesenstest nur anhand des Aussehens vom Hund?

?

Kommentar von Dexter2005 ,

schau in meine Antworten, habe es kurz erklärt.

Antwort
von 1992peggy, 139

Dem Behördenwunsch wirst Du wohl Folge leisten müssen.

Es sei denn, die dürfen sowas nicht fordern.

Mach Dich auf das geforderte zu beschaffen. Ist leichter als sich mit denen anzulegen.

Kommentar von Dexter2005 ,

Das ist ja meine Frage.. ob sie das fordern dürfen?

Kommentar von 1992peggy ,

Eine Behörde ist meist sehr rechtssicher, Du kannst davon ausgehen,dass sie die Kompetenz haben und es rechtens ist.

Antwort
von derhandkuss, 150

Das Veterinäramt wird nicht nur allein aufgrund des Aussehens eines Hundes einen Wesenstest fordern!

Kommentar von Dexter2005 ,

Meinen Text hat es gelöscht 😀 gleich kommt die Erklärung... Moment muss nochmal neu schreiben

Antwort
von ES1956, 146

Das nennt sich nicht ohne Grund "Wesenstest".

Nicht Test über die Ähnlichkeit des Aussehens mit anderen Hunden oder so..

Wenn dein Wuff den Test besteht ist ja alles gut, wenn nicht ist es gut dass er getestet wurde, oder?

Kommentar von Dexter2005 ,

Das Ding ist , dass mein Hund sich noch nie irgendwo falsch verhalten oder sonst was. Woher nehmen sich die vom Veterinäramt einfach die Erlaubnis meinen Hund zum Wesentest zu schicken? Wenn es doch kein Listenhund ist müssen sie doch wenigstens einen Grund haben ihn testen lassen zu wollen?

Außerdem ist so ein Wesenstest auch nicht gerade billig.

Antwort
von kleinewanduhr, 130

Möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community