Frage von BigSa, 23

Vespa SI Mofa Diode Defekt?

Mein schwiegervater hat eine Vespa Typ SI und da ist die Diode defekt (DO4 Gehäuse) welche kann ich als ersatz nehmen bzw welche Spannung und Leistung muss die haben. ca oder mind angaben würden reichen falls es keine Ersatzteile gibt würde ich notfalls was basteln oder eine stärke suchen

in der Beschreibung kann man leider fast nix mehr erkennen und die und die betriebserlaubmix ist von 1988 was ich erkennen konnte ist die Zündkerze typ NGKB5HS oder Bosch W10AC In der Beschreibung steht folgende text Elektrische Anlage: wird mit Wechselstrom betrieben, wobei der lichtstromkreis mit 6V und der unabhängige blinklichtstromkreis mit einer nennspannung von 12V elektronisch gesteuert wird. eine Bi-Z -Diode übernimmt die Spannungsreglung die Verbraucher sind Scheinwerfer 6V 15W schlußleuchte 6V4w bei 4fach Blinker 12V 21W

blinker sind da

Antwort
von diroda, 7

Die 6V Wechselspannung ungeregelt lassen und für die 12V Gleichspannung einen Spannungsreglerbaustein verwenden. Zum Beispiel https://www.conrad.de/de/spannungswandler-baustein-kemo-eingangsspannung-bereich...  Den auf 14V einstellen um den Blinker-Akku zu laden.

Kommentar von bit77 ,

Der wird nicht funktionieren, bei derartigen Anwendungen braucht es einen Parallelregler mit Thyristoren.

Kommentar von diroda ,

Für meinen Vespa Roller habe ich selbst einen Spannungsregler gebaut weil es in den 80er Jahren noch keine zu kaufen gab die die Wechselspannung der Beleuchtung auf die Batterie laden. Die Orginalen hielten meist nicht lange.

Antwort
von bit77, 17

Diese Duo-Dioden sind so leider nicht mehr erhältlich. Es sind auch keine normalen Zenerdioden, sondern zwei antiseriell geschaltete Leistungs-Z-Dioden welche verhindern, daß die Spannung zu hoch ansteigt. 

Üblicherweise beträgt die Zenerspannung 7,5 Volt bei 6V Anlagen und 15V bei 12V Anlagen.

Man kan jedoch aus zwei Leistungs-Zenerdioden mit 10 Watt eine solche Diode nachbilden.

Besser wäre jedoch ein richtiger Parallelregler wie im beigefügtem Bild, denn ein Regler dieses Typs wird nicht kaputt gehen, wenn die Lampe defekt ist und wird selbst kaum warm.

Die Z-Dioden wurden leider recht heiß und waren sehr unzuverlässig. Wenn Euer Fahrzeug eine 6V Anlage hat, so kann man stattdessen 12V Lampen nehmen. Die Lichtspulenspannung steigt automatisch an und der Regler dürfte nicht notwendig sein.

Kommentar von BigSa ,

kann man das teil irgendwo kaufen oder als bausatz bekommen?

Kommentar von BigSa ,

oder einfach ein Spannungsregler 12v Gleichspannung Ausgang und bis 24v Eingang oder sowas in der Richtung

Kommentar von bit77 ,

ich habe selbst recht oft mit Vespen zu tun, die ein ähnliches Problem hatten. Je nach Kundenwunsch haben wir eine 12V Lampe verwendet oder diese Schaltung bestellt.

Es gibt nämlich eine Firma, die nicht mehr hergestellte Regler baut oder beschafft: Sportbike Escher in Kulmbach. Die lösen in punkto Motorradelektrik fast jedes Problem. Ruf dort mal an!

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 18

so ganz verstehe ich noch nicht, wozu angeblich wegen Beleuchtungszwecken ein Bi-Z-Diode gebraucht wird. Beleuchtungen kann man sowohl als auch mit Gleich- und Wechselspannung betreiben!

Einzig eine Spannungserhöhung je nach Drehzahl könnte eine Bi-Z-Diode erforderlich machen, sonst müssten evtl laufend Leuchtmittel ersetzt werden.

Solange die Hauptlast ja die Leuchtmittel sind, solltet ihr mit 1 Watt Zdioden auskommen. Messe mal die Wechselspannung und berichte.

Wieso können die Scheinwerfer und Schlußleuchte keine 12 Volt Typen sein?
Und wieso haben die Blinker mehr Leistung als der Scheinwerfer?

War das immer schon so ab Fabrik?
Ich versuche mal ein Schaltbild von der Vespa zu kommen. Vespa Si?

Kommentar von BigSa ,

Das ist ab Werk so warum wieso weiss ich selber alles nicht

Kommentar von BigSa ,

ein Laden hat meinem Schwiegervater gesagt 18 volt 20 watt sei das evt aber haben selber so richrig keine Ahnung

Kommentar von realistir ,

richtig, die haben selber keine Ahnung. Habe vorhin nach original Schaltplänen von Vespa Si gesucht. In dem was ich fand gab es immer nur 6 Volt Beleuchtung und 6 Volt Stromkreise!

Wieso jetzt von 6 V Beleuchtung und 12 Volt Blinker die Rede ist und eventuell eine 12 V Lichtmaschine und 12 Volt Zündspule eingesetzt wurde, müsstet Ihr wissen.

Also, wer hat da was an der Vespa verändert und warum dann nicht gleich alles auf 12 Volt? Versucht das mal zu klären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community