Frage von Kaleo, 65

Verzwicktes Liebes Problem. Was soll ich tun?

Meine Freunde (die aus meiner Klasse sind) und ich wollten ein Spiel Programmieren, da einer meiner Freunde einen sozusagen "schrott PC" hat, der die Anforderung unsere Programme nicht stand halten konnte. Kam ich ihm entgegen und ich fragte meinen Vater ob er sein PC für eine Weile einen meiner Freunde ausleihen könnte. Er war damit einverstanden, nur was er zusätzlich ausdrücklich gesagt hat ist, dass wenn er den PC benötigt möchte er ihn wieder zurück haben.

Als wir über den verliehenen PC geredet haben war ein Freund dabei und kann bestätigen, dass ich ihn den Rechner ausgeliehen habe.

Nun kamen mehrere Konfrontationen zwischen dem Freund dem ich den PC ausgeliehen hab und mir, so dass ich zu ihm gesagt habe, dass ich erstmal kein Kontakt mehr haben möchte und den verliehenen PC dem mein Vater gehört zurück haben will.

Nur ist es für ihn keine normale Freundschaft, sondern er ist in mich Verliebt und kämpf um mich, ( Ich war noch nie mit ihm zusammen,aber er will es und hat es gesagt, nur Schule und Beziehung klappt bei mir nicht) denn er gibt den PC nicht mehr raus, außer wir sind wieder befreundet. Was für mich erstmal ein no go ist.

Ich hab ihn auch noch gesagt, dass ich erstmal eine Pause brauche, weil auch viel passiert ist. Aber er will keine Pause und benutzt den PC als druck Mittel.

Der zweite Punkt ist, dass er jetzt meint, dass ich ihm den PC von meinem Vater geschenkt hätte.

Ich kam ihm noch entgegen und würde ihm den PC verkaufen oder hohle es bei ihm ab. Er blockt alles ab und stellt sich auf stur.

Er sagt erst ja ich geb dir den und dann im anderen moment sagt er wieder Nein.

Mein Vater und paar Freunde haben schon mit ihm geredet, nur er gibt ihn jetzt garnicht mehr raus. Er will halt wieder mit mir befreundet sein, dass was ich aber nicht möchte. Ich will keine gezwungene Freundschaft anfangen.

Ich hab die Rechnung von meinem PC und dort steht auch das mein Vater der Eigentümer des PC ist.

Nun versuchte ich das schonend zu klären und hab mit ihm geredet, fristen gesetzt wann der PC abzuholen ist. Da nichts weiter hilft und die Sache auch stress verursacht und ich dies aus dem Weg versuche zu gehen. Bleibt mir eigentlich nur noch die letzte möglichkeit zu der Polizei oder zum Anwalt zu gehen, dass die mir dabei helfen.

Nun frage ich euch wie soll ich dort voran gehen um es best möglich zu klären?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Dultus, 18

Hey ho,

Strafrechtlich darf er den Computer nicht behalten und Du dürftest die Polizei anschalten oder ihn anzeigen.

Denn: Dein Vater ist der Eigentümer des Compters. Der Freund besitzt den Computer nur! Er muss den Computer zurückgeben.

Du kannst ihm nur die Polizei oder Anwälte androhen. Wenn er Deinem Vater dem PC nicht zurückgibt hat er leider Pech gehabt. Du kannst leider nicht in allen Situationen die beste Person sein. Das tut mir Leid.

Beste Grüße und viel Glück bei der Aufklärung der Sache!

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für PC, 21

Eigentum wegzunehmen ist eine Straftat.

Zudem hättest ihm den PC gar nicht schenken können, selbst wenn du es gesagt hättest. Denn du kannst das Eigentum eines Anderen nicht verschenken.

Dokumentiere auf jeden Fall alles schriftlich, soweit es geht. Gibt es da auf seiner Seite nicht noch Eltern, die was mitzureden haben? Wie stehen die denn dazu? Vielleicht hilft auch ein Vertrauens/Klassenlehrer.

Sage deinem Vater, er soll einfach mal bei der Polizei anrufen oder vorstellig werden. Vielleicht können die ja Hinweise geben, wie man das ohne anwaltliche Beteiligung lösen kann, was für alle Beteiligten am Vortielhaftesten wäre.

Irgendwie muss ihm klargemacht werden, daß er sich mit seinem wirren Verhalten tatsächlich selbst am meisten schadet.

Antwort
von dschungelboss, 24

Was ist nur los mit diesem Jungen.. 

Informiert doch einfach seine Eltern ? Die werden euch den PC schon wieder geben ? Wenns alles nicht hilft, halt die Polizei informieren. Hat er selber schuld..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community