Verzwickte Situation, bei der Liebe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn du dir sicher bist das er noch Gefühle für dich hat dann würde ich ihn drauf ansprechen.
Vielleicht rettet es was. Und wenn er Angst vor der Fernbeziehung hat und einfach Schluss macht ohne vorher mit dir zu sprechen dann kannst du ihm diese Angst mit einem Gespräch nehmen. Ich finde eine Fernbeziehung kann man auch über eine große Entfernung glücklich führen. Wenn die Liebe wirklich da ist übersteht man das und wenn nicht hat man es wenigstens probiert und macht sich keine Vorwürfe.
Du musst ja nicht sagen " du hast noch Gefühle für mich". Taste dich vorsichtig an das Thema heran wenn du noch unsicher bist.
Du kannst sagen das du das Gefühl hast er hätte noch Gefühle für dich. Wenn er es zugibt kannst du deine auch offenbaren. Wenn du nicht willst das der Kontakt abbricht oder so dann sage erst nicht das du auch Gefühle hast. Und wenn er sagt er hat keine Gefühle dann musst du das auch nicht vertiefen oder du lässt nicht locker. Das musst du dann entscheiden je nachdem wie er reagiert und wir Gestik und Mimik sind.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummpelbein
18.07.2016, 13:49

Danke für die Antwort.

Du konntest mir auf jeden Fall helfen.

0
Kommentar von kurdischgirl18
18.07.2016, 13:49

Das freut mich. Immer wieder gerne.

0

Er hat auf jeden Fall einen Grund gehabt, Schluss zu machen. Ob es an seinen Gefühlen oder den Japan-Aufenthalt geht, musst du schon selbst rausfinden. Dazu solltest du ihn auf jeden Fall ansprechen und fragen, was das denn alles mit euch ist? Ich meine, er macht nicht einfach Schluss und verbringt dann noch innig Zeit mit dir.

Du willst auf jeden Fall Klarheit haben, also sprich ihn an. Dann weisst du, was wirklich der Trennungsgrund war und du hast Klarheit. Vielleicht gibt es auch ein Happy End, wenn er aus Japan wiederkommt? Eine Fernbeziehung wäre definitiv nicht die beste Option, da ihr euch in diesem Jahr vielleicht 1x oder höchstens 2x sehen werdet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummpelbein
18.07.2016, 13:43

Ich habe ihn bei der Trennung gefragt warum. Den Grund weiss ich, aber ich denke der Grund ist nur ein Teil des Puzzles.

Er ist 32, ich 17 (im September 18). Er hat Schluss gemacht wegen dem Altersunterschied.

Aber ich denke seit gestern eher das es daran liegt, dass mit 18 ein Jahr viel länger ist, als mit 32 und dies für mich evt. viel schlimmer ist als für ihn. Und er das vielleicht so auch nicht will.

Seit der Trennung unternehmen wir nicht mehr sehr viel, dass war das 2. Mal das wir uns sahen, also sehr innig ist es nicht mehr. Ich glaube das er einfach Abstand will um seine Gefühle zu vergessen, aber er kann es wahrscheinlich nicht, nur so kann ich mir sein Verhalten erklären...

0

Was möchtest Du wissen?